Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Verbandstag betont Unverzichtbarkeit der Feuerwehren

Feuerwehr Hilkerode Verbandstag betont Unverzichtbarkeit der Feuerwehren

Zum 75-jährigen Bestehen der Feuerwehr Hilkerode war der Verbandstag des Feuerwehrverbandes Duderstadt-Eichsfeld Gast im Bergdorf. Ortsbürgermeisterin Hiltrud Rust (CDU) begrüßte die Teilnehmer mit einem Dank: „Eure Bereitschaft ist unser Ruhekissen“. Zudem attestierte sie den Brandschützern, wichtiger Teil der Traditionspflege zu sein.

Voriger Artikel
Sicherer Stand und Notwehr-Tipps für Schüler
Nächster Artikel
Landesbranddirektor: Ortsfeuerwehren erhalten

Zuspruch von der Politik: Kreisrätin Christel Wemheuer (l.) beim Feuerwehr-Verbandstag.

Quelle: LO

Von 1300 Mitgliedern des Verbandes seien 166 anwesend, erklärte Vorsitzender Dieter Uschkureit. In seinem Bericht verwies er auf die große Zahl von Einsätzen der Wehren 2008: „Hier wird deutlich, dass auf keine Feuerwehrfrau, keinen Feuerwehrmann verzichtet werden kann.“

Auch Vertreter der Politik formulierten diese Überzeugung. „Der Kreistag steht hinter ihrer Arbeit. Der Zuschuss für die Feuerwehrarbeit wird erhalten“, sagte beispielsweise Kreisrätin Christel Wemheuer. „Wir wissen, wie wichtig die Feuerwehr für uns ist. Wir wollen in jedem Ort eine Feuerwehr haben“, pflichtete Duderstadts Ratsvorsitzender Josef Nolte (CDU) bei. Er fügte hinzu: „Das kann aber schwierig werden.“
Vor diesem Hintergrund mahnte Abschnittsleiter Ost, Heinrich Marx, die Feuerwehren zur Geschlossenheit. Nur so könnten politische Ziele erreicht werden. „Was ist mit der Zusatzrente für die Feuerwehrfrau, für den Feuerwehrmann hier in Niedersachsen“, rief er aus.
Ein Schlaglicht auf kommende Probleme warf eine Zahl im Bericht von Jugendsprecher Matthias Rudolph: 21 Jugendliche seien wegen anderer Interessen aus der Feuerwehr ausgetreten: „Die haben wir verloren, weil wir nicht attraktiv genug waren.“ Auf allen Ebenen müsse gegen den Nachwuchsmangel gearbeitet werden, sagte Rudolph. Ein Punkt, der auch von weiteren Rednern aus Feuerwehr und Politik auf dem Verbandstag betont wurde.

lo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Duderstadt
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter