Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Verkauf steht weiter aus

Schützenhaus Duderstadt Verkauf steht weiter aus

Gern hätte Schützenhauptmann Hans-Georg Kracht den Mitgliedern der Schützengesellschaft während der Jahreshauptversammlung am Freitagabend den Rückkauf des Schützenhauses berichtet, sagte er im Anschluss an die Veranstaltung. „Aber die Verträge sind noch nicht unterschrieben.“

Voriger Artikel
Aktionstag am Areal Bahnhof in Duderstadt
Nächster Artikel
Theatergruppe Hilkerode spielt im Pfarrheim

Das Schützenhaus in Duderstadt.

Quelle: Archiv

Duderstadt. Die abschließenden Verhandlungen seien noch nicht erfolgt, sagte Kracht. Er gehe aber davon aus, dass die Vertragsunterzeichnung zeitnah erfolge. Die Verhandlungen liefen grundsätzlich offen und gut, berichtete Kracht aus der jüngsten Miteigentümerversammlung.

Derzeit befindet sich das Schützenhaus samt Saal im Besitz eines privaten Käufers, der es aus städtischem Besitz übernommen hatte. Ursprünglich sollte das Gebäude hergerichtet und wieder für Feiern und Gastronomiebetrieb geöffnet werden, doch dazu ist es nicht gekommen.

In der jüngsten Sitzung des Rates der Stadt Duderstadt hatte Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU) mitgeteilt, die Verwaltung plane einen Rückkauf. Dafür brauche es das Votum nicht nur des jetzigen Besitzers, sondern auch der Schützengesellschaft.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter