Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
Vier Mörsergranaten im Seeburger See geborgen

Suche fortgesetzt Vier Mörsergranaten im Seeburger See geborgen

Der Kampfmittelbeseitigungsdienst Niedersachsen hat am Mittwoch zwei weitere Mörsergranaten aus dem Zweiten Weltkrieg aus dem Seeburger See bei Bernshausen geborgen. Es werden allerdings noch weitere amerikanische Granaten im See vermutet. Die Suche soll in den nächsten Tagen fortgesetzt werden.

Voriger Artikel
Räuber in Duderstadt festgenommen
Nächster Artikel
Prüflinge aus Raum Duderstadt absolvieren Jägerausbildung

Der Kampfmittelbeseitigungsdienst Niedersachsen hat vier Mörsergranaten aus dem Zweiten Weltkrieg aus dem Seeburger See bei Bernshausen geborgen.

Quelle: Schauenberg

Bernshausen. Am Mittwoch hatte es einen Behördentermin vor Ort gegeben. Auch der Kampfmittelbeseitigungsdienst war beteiligt. Ihnen sei es gelungen zwei weitere Granaten vom Grund des Sees zu bergen, sagte Fachbereichsleiter Hendrick Seebode von der Samtgemeindeverwaltung Radolfshausen. Aufgrund des aufgewühlten Seebodens, sei nichts mehr zu sehen gewesen. Seebode zufolge wird der Kampfmittelbseitigungsdienst am Donnerstag oder Freitag zu einem weiteren Einsatz anrücken, diesmal auch mit einem Taucher.

Wahrscheinlich werde darüber hinaus auch noch eine Fachfirma für die weitere Suche eingeschaltet werden müssen, sagte, Seebode. Für Gefahrenabwehr ist die Samtgemeinde zuständig. Möglicherweise treffen Kosten aber auch die Grundeigentümer. Für die Seefläche sind das die Realgemeinden der angrenzenden Gemeinden.

Die Anlage des Angelvereins in Bernshausen bleibt weiterhin gesperrt. Auch der Bade- und Bootsbetrieb auf der anderen Seeseite in Seeburg blieb am Mittwoch eingestellt.

Am Montag waren von Anglern unmittelbar neben dem Bootssteg mindestens fünf Metallobjekte in 1,30 Meter Wassertiefe entdeckt worden. Die Angler bargen eine der amerikanischen Fünf-Zentimeter-Mörsergranaten, wie sich später herausstellte. Am Montagabend hatte der Kampfmittelbeseitigungsdienst eine weitere Granate mit einem Kescher aus dem Wasser gefischt.

Foto: Schauenberg

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter