Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Vier Verletzte bei Wohnhausbrand in Gernrode

Feuerwehreinsatz Vier Verletzte bei Wohnhausbrand in Gernrode

Ein Feuer an einem Carport in Gernrode, Neuerhagen 16, abgestellten Mercedes hat am Sonnabend gegen 12 Uhr vermutlich zu einem Wohnhausbrand geführt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, griffen die Flammen auf den Carport und auf das Wohnhaus über. Vier Personen erlitten leichte Rauchvergiftungen.

Voriger Artikel
Zeitreise mit Pferdekutschen
Nächster Artikel
52-Jähriger missachtet Vorfahrtsregel
Quelle: SPF (Symbolbild)

Gernrode. Die Feuerwehren aus Leinefelde, Beuren und Gernrode waren mit sieben Fahrzeugen im Einsatz und verhinderten ein Übergreifen des Feuers auf das Nachbargrundstück des Reihenhauses. Nach Polizeiangaben wurden die drei Bewohner des Wohnhauses sowie ein zu Hilfe eilender Nachbar leicht verletzt. Das Wohnhaus ist unbewohnbar. Die Kriminalpolizei Nordhausen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter