Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
„Das Xperiment“ reist um die Welt

Vokal-Ensemble in Heinz-Sielmann-Realschule „Das Xperiment“ reist um die Welt

Eine Reise quer durch die Kontinente verspricht Chorleiter André Wenauer mit dem Vokal-Ensemble „Das Xperiment“. Am Freitag, 12. August, sind die Sänger aus Hattorf mit dem Programm „Rockin´ All Over The World“ um 20 Uhr in der Heinz-Sielmann-Realschule zu hören.

Voriger Artikel
Banner pro Umgehung
Nächster Artikel
Grüne „erfahren“ Problemstrecken

In Aktion: das Vokal-Ensemble „Das Xperiment“.

Quelle: r

Duderstadt. Ihre Konzerte unterteilen die Musiker seit der Chorgründung im Jahr 2010 in „Phasen“. Die aktuelle „Phase 8“ beinhaltet Stücke, deren Titel Länder- und Städtenamen tragen oder die sich bestimmten Landstrichen widmen. Die Reise soll durch Amerika, Australien, Afrika und Europa führen. Evergreens wie „California Dreamin´“ oder „Scarborough Fair“ stehen neben aktuellen Songs wie „Budapest“ von George Ezra oder Hits von Peter Gabriel, Alicia Keys oder Freddy Mercury auf dem Programm der „Phase 8“. Dazu kommen Stücke, die selbst in der Region, die sie besingen, kaum bekannt seien - zu Unrecht, meint Chorleiter Wenauer.

A capella gesungene Jazz- und Popmusik

Der musikalische Schwerpunkt, den „Das Xperiment“ setzt, liegt auf a capella gesungener Jazz- und Popmusik. Dennoch seien die Stile der Stücke mit Abstechern in lateinamerikanische Musik, Weltmusik aus Skandinavien oder Chansons aus Frankreich ebenso „reiselustig“ wie die Titel, verspricht Wenauer.

„Das Xpermiment“ war bei seiner Gründung zunächst tatsächlich als ein Experiment gedacht, hat sich dann aber seit Jahren weiterentwickelt und einen eigenen Charakter gebildet. Der Chor probt regelmäßig in der Hattorfer St.-Pankratius-Kirche.

Das Konzert im Forum der Heinz-Sielmann-Realschule beginnt um 20 Uhr und wird mit Pause etwa zwei Stunden dauern. Der Eintritt ist frei. Weitere Konzert-Termine sind am Sonnabend, 13. August, um 20 Uhr im Corvinianum-Gymnasium in Northeim, Sonntag, 14. August, um 18 Uhr im EMA-Gymnasium Herzberg, Freitag, 19. August, um 20 Uhr, Goetheschule Einbeck, Sonnabend, 20 August, um 20 Uhr, DGH Hattorf und Sonntag, 21. August, 18 Uhr Bürgersaal Seesen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter