Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Vorfahren nachgespürt

Österreicher sucht Verwandte Vorfahren nachgespürt

Johann Marschall stammt aus Berndorf in Niederösterreich. Zum 40. Geburtstag seines Sohnes kam ihm die Idee, einen Familienstammbaum zu erstellen. Er nahm über die Gemeinde Obernfeld zum Bürgermeister Dietmar Ehbrecht Kontakt auf. Dieser zeigte sich hoch erfreut über die Geschichte eines Eichsfelder Wandergesellen aus dem 19. Jahrhundert. 

Voriger Artikel
Obernfelder feiern rund um den Museumskrug
Nächster Artikel
Musikanten trumpfen auf

Ahnenforschung: Das Ehepaar Marschall ist aus Österreich nach Obernfeld gereist.

Quelle: AT

Das Wanderbuch von Josef Gottfried Marschall wurde in Duderstadt am 14. April 1841 abgestempelt. An diesem Tag machte sich der Obernfelder Zimmermannsgeselle auf Wanderschaft. Sein Weg führte ihn erst in den Norden bis nach Kopenhagen, dann gen Süden über Bad Reichenhall, München, Wien, die Donau hinunter bis in die Walachei und schließlich sogar in das Osmanische Reich – alles nachweisbar durch die Einträge und Stempel im Wanderbuch. Heute ist dieses einzigartige Dokument im Besitz des Ur-Urenkels Johann Marshall. 

Nun erschien das 825-jährige Jubiläum Obernfelds Johann Marschall und seiner Frau Marianne als ein geeigneter Anlass, die alte Heimat des Vorfahren zu besuchen.

„Von den gut erhaltenen Fachwerkgebäuden im Eichsfeld sind wir sehr beeindruckt. So etwas gibt es bei uns nicht“, schwärmt das Ehepaar aus Österreich. Auch von den Obernfeldern sei man herzlich empfangen worden. 

Nicht jeder Eichsfelder Wandergeselle kehrte in seine Heimat zurück. Das Wanderbuch des Josef Gottfried Marschall endet mit einem Eintrag aus St. Veit, das heute zu Berndorf gehört. Die Liebe hielt den Obernfelder in Österreich. Er heiratete und wurde sesshaft.

Fast 170 Jahre später gab es dennoch eine Familienzusammenführung. Der inzwischen gestorbene Obernfelder Adalbert Bock hatte ebenfalls einen Stammbaum erstellt. Seine Tochter Andrea Bock hörte von der Geschichte der Österreicher und stellte fest, dass ihr Ur-Urgroßvater der Bruder des Zimmermanns war. Die Überraschung und Freude über die neu gefundenen Verwandten ist auf allen Seiten groß.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Duderstadt
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter