Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Weihnachtsfeier bei Rüdershäuser Senioren

Besinnliches und Musikalisches Weihnachtsfeier bei Rüdershäuser Senioren

Mit einer adventlichen Meditation, Liedbeiträgen, einer Tombola und weiteren Programmpunkten haben sich die Senioren der Gemeinde Rüdershausen in Weihnachtsstimmung gebracht. Rund 100 ältere Menschen waren der Einladung des Ortsrates gefolgt und verbrachten einen Nachmittag im Gasthaus Kirchner.

Voriger Artikel
Trinkwasser im Eichsfeld wird teurer
Nächster Artikel
DRK-Rettungswache Duderstadt setzt neuen Rettungswagen ein

Einfühlsame Gitarrenklänge: Adventskonzert der Gruppe Querbeet.

Quelle: EF

Rüdershausen. Traditionell kommen die Senioren der Gemeinde am zweiten Adventssonntag zusammen. Eine Neuerung gab es dennoch: Erstmalig hielt Pastorin Claudia Edelmann eine Meditation zum Advent. Pfarrer Markus Grabowski erinnerte in seinen Worten an die „stille Zeit“ und die Zuwendung zum Nächsten sowie die Wunder der Erlösung.

Mit einfühlsamen Gitarrenklängen versetzte die Gruppe Querbeet die Zuhörer – darunter Bürgermeisterin Annegret Lange, Mitglieder des Rates und  Ehrenbürgermeister Günter Otto mit Frau – in vorweihnachtliche Stimmung. Der Männergesangverein  „Cäcilia“ trug Weihnachtslieder zum musikalischen Programm bei.

Mit einem launigen Beitrag über die „Kirchencard, erhältlich in einfacher, silberner, goldener und Platinausführung“ unterhielten Karla Kirchner und Christa Engelhardt die Gäste, die zudem eine Dia-Show von Rita Reinecke verfolgten und an einer Tombola teilnehmen konnten.

Neben dem Unterhaltungsprogramm gab es Ehrungen für die Menschen in der Gemeinde, die sich ehrenamtlich engagieren. Nicht nur sie bekamen Präsente: Auch Theodor Schwiegershausen und Grete Stahl erhielten kleine Weihnachtsgeschenke: Sie waren die ältesten Teilnehmer der Seniorenweihnachtsfeier.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter