Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Wie man Kindern Grenzen setzt

Vortrag von Thomas Grüner Wie man Kindern Grenzen setzt

Vor allem an Eltern und Pädagogen richtet sich ein Vortrag von Thomas Grüner am Donnerstag, 16. Oktober, um 19.30 Uhr im Forum der Heinz-Sielmann-Realschule.

Voriger Artikel
Schleppender Start für Nachbarschaftsprojekt in Gieboldehausen
Nächster Artikel
Duderstädter Rats-Infosystem in Warteschleife
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Duderstadt. Anhand praktischer Beispiele aus dem Erziehungsalltag will der Mitarbeiter des Freiburger Instituts für Konflikt-Kultur erläutern, wie Kindern und Jugendlichen Grenzen gesetzt, Werte, Sozialverhalten  und Motivation vermittelt werden können.

Der Vortrag findet im Rahmen des Programms „Prävention als Chance“ (PaC) statt. An dem Projekt beteiligen sich der Landkreis, die Stadt Duderstadt, die Samtgemeinden Gieboldehausen und Radolfshausen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Beruf gewählt, den fast nur Frauen ausüben
„Ich möchte hier nicht mehr weg“: Andreas Most spielt mit Resul, Semi, Isa und Denni (v.l.) in der Kindertagesstätte Elisabeth-Heimpel-Haus.

140 Erzieherinnen, aber nur vier Erzieher sind in den Kindertagesstätten der Stadt Göttingen tätig. Viel zu wenig, sagt Andreas Most. Der 53-Jährige arbeitet seit 30 Jahren als Erzieher in Göttingen, seit 20 Jahren im städtischen Elisabeth-Heimpel-Haus am Maschmühlenweg – sein Traumberuf. Ein Kindergartenbesuch.

mehr
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter