Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Wurstbrote vom Spießträger und Hauptmann

Schützengesellschaft Lindau Wurstbrote vom Spießträger und Hauptmann

Rund 100 Mitglieder der Schützengesellschaft hieß der Erste Vorsitzende und Hauptmann, Herbert Graune, bei der Generalversammlung im Schützenhaus willkommen. Vom Ehrengericht am Schützenfest wurden der bisherige Spießträger Karl-Heinz Reuter und der Hauptmann verurteilt, die Generalversammlung mit Mettwurstbroten zu versorgen. Der Männerleutnant löste seine Verurteilung ein, in der Generalversammlung die Gläser zu spülen.

Voriger Artikel
Narren treffen mit ihren Pointen ins Schwarze
Nächster Artikel
Themen-Märkte in Duderstadt ziehen Massen an

Ausgezeichnet: Schützen der Lindauer Gesellschaft.

Quelle: EF

Breiten Raum nahmen 28 Ehrungen ein, die der Vorsitzende des Kreisschützenverbandes Northeim, Folker Janßen, vornahm. Für 15-jährige Mitgliedschaft wurden Jessica Ahlborn, Martina Graune, Isabelle Spillner und Sandra Spillner geehrt. Für 25-jährige Mitgliedschaften wurden Gerda Becker, Helmut Becker, Christoph Brandfaß, Martin Hahn, Heiko-Alexander Kopp, Michael Kopp, Thomas Kopp, Markus Körner, Olaf Mönnich, Sebastian Pilz, Edgar Römermann, Dieter Schumann und Dominik Strüder ausgezeichnet. Goldene Ehrennadeln für 40-jährige Mitgliedschaften erhielten Thomas Bönighausen, Dietmar Römermann und Heidi Weber. Für 50-jährige Mitgliedschaften wurden Rolf Borghold sen., Werner Brandfaß, Georg Leinemann, Rudolf Pabst, Anton Wehr und Robert Zellermann geehrt. Goldene Ehrennadeln des Deutschen Schützenbundes für 60-jährige Mitgliedschaften erhielten Karl Monecke und Arnold Nienstedt.

Satzungsgemäß waren nach einem Schützenfest Wahlen des Vorsitzenden (Hauptmann) und des Männerleutnants durchzuführen. Hauptmann Graune und der Männerleutnant Christian Beuermann wurden wiedergewählt.

Elf Neuaufnahmen wurden verkündet werden, so dass 456 Mitglieder zu verzeichnen sind. Die Kassenprüfer bescheinigen Rechnungsführer Wolfgang Kiel eine vorbildlich geführte Kasse. Für den ausscheidenden Prüfer Thomas Iben wird Rolf Borghold jun. Kassenprüfer im Jahr 2010 zusammen mit Yvonne Römermann. Als Ersatzfrau wurde Pia Spillner gewählt.

Im Schützenhaus befinden sich seit geraumer Zeit zwei historische Fahnen. Um diesen einen würdigen Platz zu geben, hat Tischlermeister Michael Spillner unter Mithilfe von Schützenbruder Bertold Kosubeck, einen Schaukasten gebaut, der nun im Schützenhaus enthüllt wird.

red

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Duderstadt
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter