Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Zoobesuch dank Spende

Ausflug der Wohnstätte am Kutschenberg Zoobesuch dank Spende

35 Bewohner und Mitarbeiter der Wohnstätte Kutschenberg, einer Einrichtung der Harz-Weser-Werkstätten in Duderstadt, haben einen Ausflug in den Zoo Hannover unternommen – ermöglicht durch eine Spende des Frauen-Chores St. Pankratius Fuhrbach.

Voriger Artikel
TV-Tour mit Näder und NDR-Team
Nächster Artikel
Plattdeutscher Gottesdienst auf dem Höherberg

Ließen sich den Zoo-Besuch vom Dauerregen nicht vermiesen: die Gäste aus Duderstadt.

Quelle: EF

Durch den Dauerregen ließen sich die Duderstädter nicht die Laune vermiesen. In der neu eröffneten „Yukon Bay“ beobachteten sie Eisbären, Pinguine, Wölfe, Robben und eine Karibu-Herde. Auch die Affen auf dem Gorillaberg bestaunten sie durch die in Felsen eingelassenen Panoramafenster. Besonders aufregend war die Bootsfahrt auf dem „Sambesi“, bei der die Besucher in die Nähe der Tiere Afrikas kamen. Hier trauten sich sogar Rollstuhlfahrer aufs Boot. Im Dschungelpalast freuten sich alle über die vier Elefanten-Babys, die in diesem Sommer geboren wurden.

red

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Duderstadt
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter