Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Zu schnell wieder eingeschert - Unfall

Leinefelde Zu schnell wieder eingeschert - Unfall

Bei einem Unfall auf der Autobahn 38 bei Leinefelde sind zwei Autofahrer leicht verletzt worden. Eine 45-jährige Frau aus Polen war am Sonnagabend bei Leinefelde/Worbis nach einem Überholvorgang zu knapp wieder rechts eingeschert. Ihr Wagen streifte das Auto neben ihr, teilt die Thüringer Autobahnpolizeiinspektion weiter mit.

Voriger Artikel
Fangen wird seit der Steinzeit gespielt
Nächster Artikel
Tango im Fünfeck
Quelle: dpa (Symbolbild)

Leinefelde. Dadurch gerieten beide Fahrzeuge ins Schleudern und fuhren in die Leitplanke. Die Polin wie auch der 60-jährige Fahrer des anderen Autos erlitten leichte Verletzungen. Sachschaden: etwa 15000 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter