Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Zwei Autos in Heiligenstadt ausgebrannt

Brandstiftung Zwei Autos in Heiligenstadt ausgebrannt

Gleich zwei Autos sind in der Nacht zum Freitag in Heiligenstadt in Flammen aufgegangen. Als Brandursache vermutet die Polizei einen technischen Defekt, die Untersuchungen sind aber noch nicht abgeschlossen.

Voriger Artikel
Lärm führt zu Cannabis-Fund
Nächster Artikel
Zahl der Flüchtlinge könnte sinken
Quelle: dpa (Symbolbild)

Heiligenstadt. Gegen 1 Uhr wurde ein brennender BMW in der Robert-Bosch-Straße gemeldet. Durch die enorme Hitzeentwicklung fing auch ein Hyundai, der in unmittelbarer Nähe stand, Feuer.

Beide Wagen waren von der Feuerwehr nicht mehr zu retten und brannten komplett aus. Durch den Feuerwehreinsatz war die Straße auf voller Breite mit Schaum bedeckt und musste gereinigt werden. Die Schadenshöhe schätzt die Polizei auf rund 15 000 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter