Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Zwei Schwerverletzte in Duderstadt

84-jähriger Audifahrer erfasst Fußgänger auf Zebrastreifen Zwei Schwerverletzte in Duderstadt

Eine 53-jährige Duderstädterin und ihr 57-jähriger Begleiter sind am Sonntag gegen 17.45 Uhr beim Überqueren des Ebertrings angefahren und schwer verletzt worden. Ein 84-jähriger Duderstädter erfasste das Paar auf dem Zebrastreifen in Höhe der Firma Lautenbach mit seinem Audi.

Voriger Artikel
Kein Trinkwasser in Immingerode
Nächster Artikel
Kirche in Seulingen soll drei neue Glocken bekommen
Quelle: dpa (Symbolbild)

Duderstadt. Der Unfall ereignete sich nach Einbruch der Dunkelheit. Die beiden schwer verletzten Fußgänger wurden mit Rettungswagen in die Göttinger Universitätsklinik gebracht. Der 84-jährige Unfallverursacher, an dessen Wagen ein Schaden in Höhe von rund 3000 Euro entstand,  erlitt einen Schock. Nähere Angaben konnte die Duderstädter Polizei am Montag nicht machen. Der genaue Unfallhergang sei noch unklar, teilen die Beamten mit und bitten Zeugen, sich unter Telefon 05527/98010 zu melden.

Die von Peitschenlampen beleuchtete Überquerungshilfe am Ebertring ist erst vor zwei Jahren bei Änderung einer Grundstückseinfahrt und Ausbesserungsarbeiten an der Straße ein Stück in Richtung Stadtberg verlegt worden. Der Duderstädter Ortsrat hatte darauf gedrängt, den Zebrastreifen aus Sicherheitsgründen aus dem gefährlichen Kurvenbereich am Obertor zu verlegen.  

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter