Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Zwei Verletzte bei Frontalzusammenstoß bei Breitenberg

Unfall Zwei Verletzte bei Frontalzusammenstoß bei Breitenberg

Bei einem Frontalzusammenstoß sind am Donnerstagmittag bei Breitenberg zwei Autofahrerinnen leicht verletzt worden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von zusammen rund 16 000 Euro.

Voriger Artikel
Prozess um fingierten Überfall in Teistungen geht weiter
Nächster Artikel
Peta kritisiert Duderstädter Brieftaubenwettflüge
Quelle: dpa (Symbolbild)

Breitenberg. Der Unfall ereignete sich in einer abschüssigen Kurve auf der Kreisstraße 111, auf der eine 36-jährige Gieboldehäuserin mit ihrem Seat Richtung Hilkerode unterwegs war. Kurz vor der Einmündung in die Landesstraße 530 stieß sie mit dem entgegenkommenden Golf einer 22-jährigen Thüringerin zusammen. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge geriet die 36-Jährige in der Linkskurve aus bislang ungeklärter Ursache mit ihrem Seat Leon auf den Gegenfahrstreifen. Im Golf saßen neben der 22-jährigen Fahrerin noch drei Erwachsene im Alter von 21, 22 und 29 Jahren sowie ein drei Jahre alter Junge. Bei dem Zusammenstoß wurden die mutmaßliche 36-jährige Unfallverursacherin schwer sowie die vier erwachsenen Insassen des VW Golf leicht verletzt.   ft

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter