Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Unfall durch hochgewirbelten Styroporblock

Mangelnde Ladungssicherung auf B 446 Unfall durch hochgewirbelten Styroporblock

Ein hochgewirbelter Styroporblock mit den Maßen 110 mal 15 mal 15 Zentimeter hat am Freitag­nachmittag gegen 14.40 Uhr auf der Bundesstraße 446 zwischen Westerode und Esplingerode einen Unfall verursacht. Die Polizei ermittelt nun wegen mangelnder Ladungssicherung gegen Unbekannt.

Voriger Artikel
Stufenfete in Duderstadt
Nächster Artikel
Kinder drehen Filme im Bärenpark



Quelle: dpa

Esplingerode. Nach Angaben der Beamten sei der Styroporblock durch den Fahrtwind eines Kleintransporters hochgeschleudert worden und gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug geschleudert worden. An dem Auto entstand lediglich ein Lackschaden von etwa 500 Euro, weil der Fahrer, wie die Beamten weiter mitteilten, nicht vor Schreck das Lenkrad verrissen habe. Jetzt ermitteln die Beamten gegen den unbekannten Fahrer, der den Styroporblock vermutlich kurz vor dem Unfall verlor. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Duderstadt unter Telefon 05527/98010 zu melden.

Von Rüdiger Franke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Duderstadt
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt