Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Gewitter

Navigation:
Vier Büttenabende des Mingeröder Carneval-Vereins

Musical-Stimmung im Elferratskeller Vier Büttenabende des Mingeröder Carneval-Vereins

„Musical Highlights – MCV on stage“ lautete das Motto der vier Büttenabende in Mingerode. Auf der Bühne im Elferratskeller zogen die Narren des Mingeröder Carneval-Vereins eine bunte Mischung aus Musiktheater und Klamauk ab.

Voriger Artikel
Eichsfelder Entscheidungsträger zum Regierungswechsel
Nächster Artikel
Konzert im Jufi Duderstadt: Metal Winter 9

Einer der Höhepunkte bei den MCV-Büttenabenden: die Wet Boys auf der Bühne im Elferratskeller.

Quelle: EF

Mingerode . Mit einem Videoclip über das Outfit eines Sitzungspräsidenten überraschte Axel Kaldeich die Zuschauer. Untermalt  von seinem persönlichen Lieblingsmusical „We Will Rock You“, startete der Abend rockig. Auch die Bühnen- und Saaldekoration sowie die Lasershow spiegelten Musical-Stimmung wieder.

Prinz Detlef I. und Prinzessin Ines I. begrüßten das Publikum. Schwungvoll fiel die Premiere des neuen Tanzmariechens Lara Gerlach aus. Mit schmissigen Beinwürfen und akrobatischer Leistung begeisterte sie die Zuschauer. Als Eisbrecher in der Bütt mit Witz und Gesang agierte der Gastredner vom Westeröder-Carnevals-Club (WCC) „Der Alte Seebär“ alias Markus Schatz. Mit packenden Rhythmen und aufwendigen Kostümen zeigte die Seniorengarde des MCV ihr Können. Ihr Thema: „Starlight Express“.

Das längst bekannte „ Botterblümchen “ (Hubert Döring) begeisterte das Publikum mit lockeren Sprüchen, witzigen Einlagen und musikalischem Gesang. So erklärte er: „Glück zu haben ist, wenn man Pech hat und es nicht merkt.“ Zu Sommerhits aus dem vergangenen Jahr tanzte die neue Formation „The New Generation“. Acht junge Männer bewiesen auf der MCV-Showbühne ihr tänzerisches Talent.

Mathias Krukenberg als angetrunkener Oberkellner strapazierte die Lachmuskeln. Er berichtete nicht nur aus dem Alltag seines Berufes und stellte fest: „Besoffen vergeht, blöd bleibt“. Zu Discoklängen der 80er-Jahre präsentierte die Juniorengarde ihren Gardetanz. Anschließend hieß es: „In Deckung gehen, wer nicht nass werden will“, und vorsorglich verteilte der Sitzungspräsident Regencapes in den vorderen Reihen. Die Wet Boys kamen herein und präsentierten eine Synchron-Haarwäsche der Extraklasse.

Die stimmgewaltigen Hafensänger des MCV widmeten sich in diesem Jahr mit Livegesang dem Thema „Wechseljahre des Mannes“.

Neuster Klatsch

Für brandneue Geschichten und Klatsch aus dem Dorfleben sorgten die Sportskanonen Uschi (Susanne Brockmann) und Chantal (Ines Mantel). „Da sich bei Wärme alles ausdehnt“, stellte Chantal fest, „bin ich gar nicht zu dick, sondern heiß“.

 Mit ihrer Darbietung erweckte die Juniorengarde des MCV die tierischen Hauptdarsteller aus dem Disney-Film „König der Löwen“ zum Leben. Fünf Ordensschwestern (singing swinging Nonnenchor) brachten dann etwas „Ruhe und Besinnliches“ in den Saal, bevor Paul Panzer die Bühne betrat. Panzer alias Peter Wagner nahm den Kampf um die Rettung der Erde auf.

Zum Finale erlebten die Zuschauer noch einmal die Seniorengarde mit ihrem Gardetanz. Zum Abschluss ging es mit dem Musical „Daddy Cool“ auf eine musikalische Reise in die aufregende Zeit der 70er-, 80er- und 90er-Jahre.

Im Rahmen der Büttenabende wurde Sitzungspräsident Kaldeich von Michael Haase, dem Präsidenten des MCV,  mit Dank für sein langjähriges Engagement geehrt. „Sein besonderer Einsatz rund um die Büttenabende sowie bei der Auswahl der Prinzenpaare ist einen Oscar wert“, so Haase.

Überrascht wurde Kaldeich mit dem Einzug aller 20 Prinzenpaare aus den Jahren 1993 bis heute.

red/hho

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Neues Prinzenpaar

Auch an der Rhume haben ab sofort die Narren das Sagen: Pünktlich um 20.11 Uhr eröffnete Vereinspräsident Sebastian Kreis am vergangenen Sonnabend den 54. Büttenabend des Bilshäuser Carneval Clubs und zog mit seinem Elferrat in den vollbesetzten Saal des örtlichen Gasthauses „Zum Löwen“ ein.

mehr
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt