Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Vier Verletzte bei Auffahrunfall

Heiligenstadt Vier Verletzte bei Auffahrunfall

Ein 48-jähriger Audifahrer wurde am Montag bei einem Unfall auf der Autobahn 38 bei Heiligenstadt schwer verletzt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, kollidierte er mit einem Fahrzeug der Autobahnmeisterei mit angehängtem Schilderwagen. Drei weitere Personen erlitten leichte Verletzungen.

Voriger Artikel
Unfallflucht am Duderstädter Krankenhaus
Nächster Artikel
Kanonenbahn-Brand: Polizei verhaftet Verdächtigen
Quelle: r

Heiligenstadt. Nach Angaben der Beamten war das Fahrzeug der Autobahnmeisterei wegen Reinigungsarbeiten auf dem Standstreifen unterwegs, als der Audifahrer aus Niedersachsen nach rechts von der Fahrbahn abkam und auf den Schilderwagen auffuhr. Durch die Wucht des Aufpralls sei das Zugfahrzeug vom Anhänger abgerissen worden und schleuderte in den Straßengraben. Der 48-jährige Niedersachse wurde schwerverletzt in das Krankenhaus nach Heiligenstadt gebracht. Eine 32-jährige Frau sowie zwei 33 und 19 Jahre alte Männer im Zugfahrzeug wurden leicht verletzt. Den Schaden an beiden Fahrzeugen schätzen die Beamten auf rund 44.000 Euro.rf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt