Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Vierte Duderstädter Energiesparbörse wird auf einen Tag verkürzt

Fachmesse mit Ministerbesuch Vierte Duderstädter Energiesparbörse wird auf einen Tag verkürzt

Energiesparen ist ein Beitrag zum Umweltschutz, aber auch zur Schonung des Geldbeutels. Tipps und Beratung für Einsparungen bei Strom-, Heiz- und Wasserkosten, Informationen zu Tarifen und Anschauungsobjekte zum Thema Elektromobilität gibt es bei der mittlerweile 4. Duderstädter Energiesparbörse.

Voriger Artikel
Rüdershausen: Letzte Vogelexkursion führt durch den Hochwald
Nächster Artikel
Champions-League-Finale: Wembley-Feeling am Westerturm
Quelle: Thiele (Symbolbild)

Duderstadt. In diesem Jahr wird auch der Landesumweltminister, der Göttinger Stefan Wenzel (Grüne) erwartet. Sie findet am Sonnabend, 8. Juni, in den Berufsbildenden Schulen (BBS) in Duderstadt, Kolpingstraße 4-6, statt.

Erstmals beschränkt sich die Veranstaltung – statt auf ein Wochenende – auf nur einen Tag, erläutert Markus Kuhlmann, Geschäftsführer der Eichsfelder Wirtschaftsbetriebe (EWB).

Der Duderstädter Versorger organisiert gemeinsam mit dem Osteroder Unternehmen Harz-Energie die Energiesparbörse als Informationsveranstaltung für jedermann.

Diesmal gibt es was zum Anfassen

Mit der Konzentration auf einen Tag werde der Natur der Veranstaltung als Fachmesse Rechnung getragen, betont Kuhlmann im Tageblatt-Gespräch. Es gehe dabei mehr um Fachgespräche, weniger um einen Familientag, auch wenn für Kinder etwas geboten werde, versichert der Geschäftsführer.

Neu als Aussteller hinzugekommen sind in diesem Jahr Industrie und Handel. „Wir haben diesmal etwas zum Anfassen da – Kessel, Heizsysteme, Elektrofahrräder“, macht der EWB-Chef deutlich.

Bei der Energiesparbörse gehe es in erster Linie um den Bau und die Modernisierung von Häusern. Das Thema Energiesparen spiele dabei „vom Keller bis zum Dach“ eine Rolle. Außerdem gebe es Informationen zur Finanzierung und zu Tarifen.

Zielgruppe seien sowohl Hauseigentümer als auch Mieter.

Ausreichend Platz

Und die BBS Duderstadt als Standort sei für die Energiesparbörse bestens geeignet, führt Kuhlmann weiter aus. Die Schule biete ausreichend Platz für die Ausstellungen und sei fußläufig erreichbar. Der Außenbereich werde außerdem für Präsentationen genutzt.

In der Caféteria sind Handel und Handwerk zu finden. „Bis auf die Elektroinnung sind alle Gewerke dabei“, kündigt Kuhlmann an. In der Aula präsentieren sich die Energiedienstleister.

Die 4. Duderstädter Energiesparbörse findet in der Zeit von 9 und 17 Uhr statt. Gegen 16 Uhr wird Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel auf der Veranstaltung erwartet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt