Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Vor Papstbesuch: Buch zur Kapelle

Infos zum Wallfahrsort Vor Papstbesuch: Buch zur Kapelle

Durch den angekündigten Besuch von Papst Benedikt XVI.am Marien-Wallfahrtsort Etzelsbach im thüringischen Obereichsfeld ist dieser Ort mit einem Schlag in den Mittelpunkt des Interesses gerückt.

In Anbetracht dieser Tatsache hat sich das Duderstädter Verlagshaus Mecke entschlossen, eine Broschüre herauszugeben, in der ausführlich auf die Geschichte des Wallfahrtsortes, auf die Kapelle und auf das Gnadenbild eingegangen wird.
Autor des Werkes ist der Sonneberger Pfarrer Andreas Anhalt, ein profunder Kenner des Wallfahrtsorts Etzelsbach. In seinem Vorwort zur Broschüre schreibt er: „Etzelsbach hat nie im Schatten gelegen. Der Ort selbst und seine Wallfahrten zählen zu den beliebtesten der Region. Am Sonntag, in der Woche, zu jeder Tageszeit öffnen Menschen die Tür zur Kapelle und treten mit ihrem Leben vor das Gnadenbild.“ Die Attraktivität Etzelsbachs liege in der Ruhe und Abgeschiedenheit des Ortes sowie in der Verwurzelung der Marien-Wallfahrtsstätte in der Eichsfeld-Bevölkerung, die hier Trost und Zuversicht gewinne.

Wie der sehr heimatverbundene Verleger Helmut Mecke gegenüber dem Tageblatt erläuterte, ist bislang vorgesehen, die neue Broschüre am Freitag, 15. April, der Öffentlichkeit vorzustellen und sie dann in die Buchhandlungen zum Verkauf zu geben. Der Preis der Broschüre wird bei fünf Euro liegen.

sr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt