Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Wanderer trotzen in Obernfeld dem Regen

Jahresabschluss Wanderer trotzen in Obernfeld dem Regen

Seit 26 Jahren gibt es beim SV Rot-Weiß Obernfeld 1920 eine Wanderabteilung. Am Sonnabend haben sich die Mitglieder zunächst zu einer Jahresabschlusswanderung und anschließend zur Jahreshauptversammlung getroffen.

Voriger Artikel
Unbekannte stehlen neun Oldtimer-Motorräder in Langenhagen
Nächster Artikel
Beitrag für die Allgemeinheit

Jahreswanderung 2017 in Obernfeld.

Quelle: Vera Wölk

Obernfeld. „Wir veranstalten jeden Monat eine Wanderung“, erklärte Abteilungsleiter Arnold Wagner. Trotz Regens waren 15 Mitglieder zum Wandertreff am Friedhof gekommen, um gemeinsam den Jahresabschluss zu begehen. Die zuvor ausgewählte Strecke verkürzte Wagner angesichts des Wetters aber ein wenig. „Wir werden trotzdem rund eineinhalb Stunden unterwegs sein“, kündigte er an. Die Jahresabschlusswanderung sei eine gute Gelegenheit, sich nach den Weihnachtsfeiertagen ausgiebig zu bewegen.

Außer zu zwölf Wanderungen rund um Obernfeld fahren etwa 20 Wanderer auch einmal im Jahr in die Alpen, um dort unterschiedlichen Touren zu unternehmen. „Dabei gibt es verschiedene Strecken, entweder können die Teilnehmer leichte Wanderungen absolvieren, oder aber auch an einer Gipfeltour mit schwierigen Abschnitten teilnehmen“, sagte Wagner.

Die Alpentour 2018 wurde den Teilnehmern während der Jahreshauptversammlung vorgestellt. Dieses Mal soll die Reise im August ins Mangfallgebirge in den bayrischen Alpen gehen. Dort seien drei Tage Aufenthalt auf einer Hütte geplant. Eine der Touren soll in die Rotwand, den höchsten Gipfel des Mangfallgebirges in Bayern führen. Höher als die Rotwand mit ihren 1884 Metern über Normalnull ist im Mangfallgebirge nur das in Österreich gelegene Hintere Sonnwendjoch mit knapp 2000 Metern über Normalnull.

In Obernfeld soll zudem eine Familienwanderung stattfinden. „Hier werden wir die Strecken so auswählen, dass sie sich mit Kinderwagen und Bollerwagen gut zurücklegen lassen“, sagte Wagner.

Während der Jahreshauptversammlung wurden außerdem die aktivsten Wanderer des Jahres 2017 geehrt. „Wir führen ein Wanderbuch, in das sich jeder bei den einzelnen Wanderungen einträgt und außerdem werden zusätzlich Fotos hinzugefügt“, erklärte Wagner.

Für Wagner, der bei der Jahreshauptversammlung erneut zum Abteilungsleiter gewählt wurde, ist das große persönliche Ziel, dass die Wanderabteilung 2020 zum 100-jährigen-Bestehen des Sportvereins erneut Ausrichter der Veranstaltung „Wandern mit anderen“ sein kann. „Zum 25-jährigen Bestehen der Wanderabteilung im Jahr 2016 waren wir bereits Ausrichter“, berichtete der Abteilungsleiter. Damals seien 768 Wanderer nach Obernfeld gekommen.

Von Vera Wölk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Duderstadt
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt