Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Wanderung zum Grenzlandmuseum Eichsfeld

Auf den Spuren von Heinz Sielmann Wanderung zum Grenzlandmuseum Eichsfeld

Eine geführte Wanderung mit dem Titel „Auf den Spuren von Heinz Sielmann“ von Gut Herbigshagen zum Grenzlandmuseum Eichsfeld bietet die Heinz Sielmann-Stiftung an. Treffpunkt ist am Dienstag, 3. Oktober, um 10 Uhr auf dem Besucherparkplatz Gut Herbigshagen.

Voriger Artikel
Hallenbad öffnet für die Wintersaison
Nächster Artikel
Mehrheit für zusätzlichen Feiertag


Quelle: r

Duderstadt. Die etwa acht Kilometer lange Wanderung, von der Stiftung zusammen mit dem Grenzlandmuseum organisiert, bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, die Spuren Heinz Sielmanns zu erforschen und seine Botschaft konkret zu erleben. Der Naturfilmer setzte sich intensiv für den Naturschutz ein. Einen seiner Filme „Tiere im Schatten der Grenze“ können die Teilnehmer nach der Ankunft im Grenzlandmuseum um 14 Uhr ansehen, teilt die Stiftung mit. In dem Film, der 1989 erstmals ausgestrahlt wurde, werden Biotope gezeigt, die sich entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze über Jahrzehnte entwickelt hatten.

Weitere Informationen und Anmeldung: Telefon unter 05527/914215 oder per E-Mail an seminare@sielmann-stiftung.de.

Von Laura Brand

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Duderstadt
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt