Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Wechsel bei Kreisschützenverband Südharz

Lühe tritt ab Wechsel bei Kreisschützenverband Südharz

Nach 18 Jahren an der Spitze des Kreisschützenverbandes Südharz ist Wilfried Lühe als Präsident zurückgetreten. Der Duderstädter gab das Amt bei der 85. Delegiertentagung des Verbands im Seulinger Bürgerhaus ab. Zum Nachfolger wurde der Herzberger Frank Hammer gewählt.

Voriger Artikel
Verbindungsstraßen von Esplingerode und Mingerode bleiben gesperrt
Nächster Artikel
Internationaler Weltfrauentag: Gleichstellung in den Fokus rücken

Kreisdelegiertentagung des Kreisschützenverbandes Südharz 2012.

Quelle: Kunze

Seulingen. Lühe war 38 Jahre im Vorstand des Kreisschützenverbandes aktiv. Die Delegierten würdigten sein Engagement mit minutenlangem Applaus. Eine offizielle Würdigung erhielt Lühe aus den Händen von Willi Ballhausen. Als Vertreter des Kreissportbundes überreichte er dem scheidenden Präsidenten die silberne Ehrennadel des Landessportbundes.

Lühe

Lühe

Quelle:

Im neuen Vorstand des Kreisschützenverbandes sind zwei weitere Eichsfelder vertreten. Der Duderstädter Günther Schwarz bekleidet das Amt des zweiten Stellvertreters des Präsidenten. Jens Nörthemann aus Gerblingerode rückt als stellvertretender Jugendleiter in das Gremium auf.

Während der Delegiertentagung wurde zudem die Aufnahme des TSV Renshausen als 43. Verein in den Kreisverband beschlossen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt