Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Gewitter

Navigation:
„Zeichen der Einheit in Vielfalt“

Klus-Weihung „Zeichen der Einheit in Vielfalt“

Pfarrer Jan Maczuga hat am Sonntag die neue Klus am Verbindungsweg zwischen Langenhagen und Brochthausen geweiht. Zur Zeremonie an der vom Duderstädter Landtagsabgeordneten und Ortsbürgermeister Lothar Koch (CDU) gestifteten Kapelle kamen rund 120 Gäste.

Voriger Artikel
Bald freie Fahrt auf der Autobahn 38
Nächster Artikel
„Täter und Opfer haben oft eine Vorgeschichte“

Weiht im Beisein zahlreicher Gäste die neue Klus: Pfarrer Jan Maczuga.

Quelle: Walliser

„Ich freue mich, dass so viele mitgeholfen haben“, betonte der Politiker und dankte den Spendern, den ausführenden regionalen Firmen und den ehrenamtlichen Helfern. Koch hatte zu seinem 70. Geburtstages im September Geschenke abgelehnt und stattdessen um Spenden für den Bau der Klus gebeten, die den finanziellen Grundstock für die Errichtung des kleinen Baus bildeten. Die Station mache deutlich, „dass wir an Gott glauben und ihm vertrauen“, so Maczuga.

Duderstadts Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU) erinnerte daran, dass Zeichen und Kreuze auf den Höhen zur Kulturlandschaft des Eichsfeldes gehören. Willi Ballhausen, Vorsitzender des Pfarrgemeinderates Langenhagen, bezeichnete die Klus als „Zeichen der Einheit in Vielfalt“.

art

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Duderstadt
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt