Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Göttingen
Wollen das neue Gänseliesel werden (v.l.): Stephanie Giro, Stella Schröder, Jennifer Deutsch, Tabea Raad, Wiebke Alfei und Sarah Schmidt.
Gänseliesel-Fest

Das Gänseliesel-Fest lockt am Sonntag, 24. September, in die Göttinger Innenstadt. Viele Geschäfte haben ab 13 Uhr geöffnet; diverse Musik- und Showacts sowie die Wahlen der neuen Gänseliesel stehen auf dem Programm. Bereits am Sonnabend öffnen die Stände der „Göttinger Genuss Meile“.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Vorstellung des Konzeptes
So soll das Weender Freibad aussehen. Eröffnet werden soll das Areal im Frühjahr 2018.

Das Weender Freibad wird ein Schmuckkästchen. Nach der Vorstellung des Konzeptes am Dienstag in der Weender Sporthalle waren die Mitglieder des Sportausschusses hellauf begeistert – und die Zuhörer, unter ihnen viele Mitglieder des Fördervereins quittierten die Ausführung mit viel Beifall.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Fridtjof-Nansen-Haus
Steht zum Verkauf: Mindestens 6,2 Millionen will die Stadt für das Fridtjof-Nansen-Haus haben.

Die Stadt Göttingen will das Fridtjof-Nansen-Haus verkaufen. Preisvorstellung: mindestens 6,2 Millionen Euro. Zur Sitzung des Bauausschusses legt die Verwaltung einen ersten Entwurf eines Verkaufsexposés vor.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Einbruch in Keller

Unbekannte sind in der Zeit zwischen Donnerstag, 14., und Dienstag.19. September, in die Keller mehrerer Göttinger Mehrfamilienhäuser im Friedländer Weg und in der Hansenstraße eingebrochen. Die Einbrecher erbeuteten unter anderem ein Rennrad.

  • Kommentare
mehr
Ausstellung in „Alter Posthalterei“
„Lutherbilder aus sechs Jahrhunderten“ sind noch bis zum 19. Oktober in der „Alten Posthalterei“ zu sehen.

Die Wanderausstellung des Verbandes kirchlicher Archive der Evangelischen Kirche in Deutschland „Lutherbilder aus sechs Jahrhunderten“ in der „Alten Posthalterei“ des Städtischen Museums kann ab sofort nur noch wochentags besucht werden. Das teilte die Stadtverwaltung jetzt mit.

  • Kommentare
mehr
Tagestipps

Ausflugstipps für Göttingen und die Region, eine Auswahl der Redaktion.

  • Kommentare
mehr
VSN-Infoturm renoviert
VSN-Infoturm vor der Renovierung im Sommer 2016.

Der Info-Turm des Verkehrsverbunds Süd-Niedersachsen (VSN) auf dem Zentralen Omnibusbahnhof wurde Ende August 2017 renoviert. Für rund 13 000 Euro wurde das Gebäude gestrichen und mit einem Leuchtschild versehen.

  • Kommentare
mehr
Seltenheit
Enzian blüht auf Kerstlingeröder Feld.

Es ist eine Seltenheit, die zurzeit auf dem auf dem Kerstlingröder Feld – im Stadtgebiet von Göttingen – zu bestaunen ist: Dort blüht an vielen Stellen der Gefranste Enzian (Gentianopsis ciliata) auf großen Flächen.

  • Kommentare
mehr
Jüdisches Lehrhaus Göttingen

Am 21. September beginnt in der jüdischen Zeitrechnung das neue Jahr 5778. Um sich angesichts zahlreicher Fest-, Feier- und Gedenktage zurechtzufinden, gibt das Jüdische Lehrhaus Göttingen auch in diesem Jahr wieder einen Kalender in jüdischer und gregorianischer Zeitrechnung heraus.

  • Kommentare
mehr

Anzeigenspezial
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt

Immobilien
Frieren in der eigenen Wohnung? Das darf während der Heizsaison nicht sein.

Manch einer friert jetzt schon in der Wohnung - und hat Pech, wenn er die Heizung aufdreht. Es bleibt kalt. Denn die Vermieter können sich nach der allgemeinen Heizsaison richten. Für diese gelten allerdings gewisse Regeln.

  • Kommentare
mehr
Akademiewoche / Luuk van Middelaar
Luuk van Middelaar

Der Politikwissenschaftler Luuk van Middelaar war von 2010 bis 2014 Redenschreiber und enger Vertrauter des europäischen Ratspräsidenten Herman Van Rompuy. Das qualifizierte ihn, zum Abschluss der Göttinger Akademiewoche am Donnerstag im Alten Rathaus über das Thema „Zeit für ein neues Europa?“ zu sprechen.

  • Kommentare
mehr