Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
13-Jähriger von Auto erfasst und schwer verletzt

Hann. Münden 13-Jähriger von Auto erfasst und schwer verletzt

Voriger Artikel
Einbrüche in Kindergärten
Nächster Artikel
„Ich dachte, da komme ich nie wieder raus“

Beim Überqueren der Fahrbahn ist am späten Montagnachmittag, 9. November, in der Wilhelmsstraße in Hann. Münden ein 13 Jahre alter Junge von einem Audi A 6 erfasst und schwer verletzt worden. Ein Notarzt versorgte das Kind noch am Unfallort. Anschließend wurde der Junge mit dem Rettungswagen in das Göttinger Uniklinikum gebracht. Ersten Ermittlungen und Zeugenaussagen zufolge ging der Junge gegen 17.30 Uhr auf dem rechten Gehweg die Beethovenstraße in Richtung Bahnhof entlang und überquerte wenig später die Wilhelmsstraße. Als sich 13-Jährige vermutlich schon einige Meter auf der Fahrbahn befand, wurde er aus noch ungeklärten Gründen von einem in Richtung Feuerteich fahrenden Audi A 6 erfasst, an dessen Steuer eine 19 Jahre alte Mündenerin saß. Bei dem Zusammenstoß schleuderte der Junge über die Motorhaube des Wagens und blieb danach schwer verletzt auf der Straße liegen. Der Audi wurde von der Polizei beschlagnahmt. Die Wilhelmsstraße zwischen Beethovenstraße und Feuerteich musste bis 18.50 Uhr für den gesperrt werden. Unfallzeugen werden gebeten, sich unter Telefon 05541/9510 bei der Polizei Hann. Münden zu melden.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Die schönsten Schneebilder unserer Leser
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt