Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
2014 fällt Göttinger Stadtführungsfestival aus

Weniger Führungen, neue Angebote 2014 fällt Göttinger Stadtführungsfestival aus

Der Verein Göttingen Tourismus begeht 2015 sein 125-jähriges Bestehen. Dazu soll es besondere Programmangebote übers Jahr geben, kündigt Geschäftsführerin Angelika Daamen an. Und: daher fällt das Göttinger Stadtführungsfestival in diesem Jahr aus. 2013 haben an dem dreiwöchigen Stadtführungsfestival mit 24 Angeboten, darunter zehnmal mit Blick hinter die Kulissen, 542 Personen teilgenommen.

Voriger Artikel
Hundesteuer: Hundehalter muss nicht Besitzer sein
Nächster Artikel
Demonstration gegen weitere Atomkraftnutzung in Göttingen

Blick hinter die Kulissen 2013: Führung bei Wilhelm Lambrecht.

Quelle: Hinzmann

Göttingen. Neu im normalen Stadtführungsangebot waren im vergangenen Jahr sechs Führungen, darunter zwei spezielle Angebote für Menschen mit Behinderungen:

die Kostümführung „Göttinger Stadtpatrullje“ für Menschen im Rollstuhl, die dank des Fahrstuhleinbaus nun auch in die Rathaushalle gelangten, und die Führung „Rund ums Gänseliesel“, die eine Gebärdendolmetscherin leitete.

Göttingen Tourismus verfügt über 45 Stadtführer, von denen 15 im vergangenen Jahr einen entsprechenden Kurs besucht haben und das Stadtführerteam seither verstärken. Sie alle kümmerten sich 2013 um die 38 911 Teilnehmer (303 weniger als im Vorjahr) der 2017 Stadtführungen (38 weniger als 2012).

Am beliebtesten seien, so Daamen, seit Jahren die Kellerführung „Ein Gang durch Göttingens Unterwelt“, die 2013 mehr als 300-mal stattfand, und die Führung „Sole, Salz und Siedepfannen“ durch die Saline Luisenhall, die 172-mal angeboten wurde. Mit 47 und 45 Führungen folgten die Sprichwörterführung „Von Schlitzohren, Fettnäpfchen und blauen Montagen“ und der Rundgang für Nachtschwärmer „Von Trinksitten und geselligen Runden“.

Neu im Stadtführungsprogramm 2014 ist „Göttingen Royal – Auf den Spuren des englischen Königshauses“, passend zum Thema der Händelfestspiele „Herrschaftszeiten! – Händel royal“ und zum 300. Jubiläum der Personalunion. Gerade neu erschienen ist die Stadtführungsbroschüre, die einen Überblick über das Angebot 2014 gibt.

Das Programm der Stadt Göttingen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Von Redakteur Britta Eichner-Ramm

Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt