Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
21-Jähriger gerät in Gegenverkehr

Vier Personen verletzt 21-Jähriger gerät in Gegenverkehr

Ein 21-jähriger Fahrer hat mit seinem Wagen die B 247 aus Richtung Obernfeld kommend in Richtung Gieboldehausen befahren. 

Voriger Artikel
Wurde Findus von Jagdhund getötet?
Nächster Artikel
Gasflaschen explodieren auf Campingplatz

21-Jähriger schwer verletzt in Krankenhaus gebracht.

Quelle: EF

Gieboldehausen. Zwischen dem Einmündungsbereich der K 106 / Rollshausen und Gieboldehausen kam er eingangs einer leichten Linkskurve auf extrem winterglatter Fahrbahn ins Schleudern und drehte sich mehrfach mit seinem Fahrzeug, berichtet die Polizei.

Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet auf den Gegenfahrstreifen und kollidierte mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Er Pkw-Fahrer musste durch Feuerwehrkräfte der Feuerwehr Gieboldehausen geborgen und mit schweren Verletzungen in das Universitätsklinikum in Göttingen gebracht werden.

Der 41-jährige Pkw-Fahrer im Begegnungsverkehr und seine zwei Mitfahrer im Alter von 19 und 20 Jahren wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mit einem Rettungswagen zur ambulanten Versorgung in das St. Martini Krankenhaus in Duderstadt gefahren.

Die B 247 musste zwischen 22 Uhr und 23.30 Uhr voll gesperrt werden.
ots/mke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Bilder der Woche 6. bis 12. Januar
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt