Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
22 Gullydeckel aus Straßeneinläufen gerissen

Hann. Münden 22 Gullydeckel aus Straßeneinläufen gerissen

Unbekannte haben in der Nacht zu Sonnabend, 06.April, im Mündener Stadtgebiet im Bereich Blume und Steinweg insgesamt 22 gusseiserne Gullydeckel aus den Straßeneinläufen gerissen.

Voriger Artikel
Schockanrufe in Hann. Münden: Fünfmal gescheitert
Nächster Artikel
Göttinger Polizei warnt: Betrüger werben Warenagenten an

22 gusseiserne Gullideckel aus Straßeneinläufen gerissen.

Quelle: Symbolbild

Hann. Münden. Die Deckel wurden teilweise in die Werra geworfen wurden.

Zwölf Deckel konnten durch die eingesetzten Beamten in der Nähe wiedergefunden und in die Einläufe gesetzt werden.

Die restlichen zehn offenen Einläufe wurden durch den Bauhof der Stadt Münden gesichert.

Die Polizei leitete ein Verfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ein.

Hinweise zu den Taten bitte an das Polizeikommissariat Münden unter Telefon 05541/951-115 .

ots/sw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Die schönsten Schneebilder unserer Leser
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt