Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
300 Bilder aus alten Zeiten

Schmiedewiese-Eröffnung 300 Bilder aus alten Zeiten

Die Stadtsanierungsmaßnahme Schmiedewiese mit dem Bürgerpark ist fertig. Damit ist nach den Arbeiten am Anger der zweite Bauabschnitt der Innenstadtsanierung im Rahmen des Programms „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ abgeschlossen. Am Sonntag, 9. Dezember, ab 15 Uhr stellt die Stadt zu diesem Anlass ein weihnachtliches Programm auf die Beine.

Voriger Artikel
Idee für einen neuen Jugendraum
Nächster Artikel
Gänseliesel eröffnet Eiszeit in der Lokhalle

Schmiedewiese: Baumaßnahme „Vor dem Tore“.

Quelle: Schulze

Hardegsen. Um 16 Uhr ist die offizielle Übergabe des neugestalteten Areals vorgesehen. Knapp neun Monate haben die Arbeiten für etwa 1,15 Millionen Euro gedauert. Damit sei der Kostenrahmen eingehalten, weiß Bürgermeister Dieter Sjuts (parteilos). Jeweils ein Drittel zahlen Bund, Land und Stadt.

Einbezogen wurden Bürgerpark und Stadtpark, der Grünhagener Platz sowie die Anbindung an die Straße Vor dem Tore und ein Teil des Gehwegs an der Göttinger Straße. Verbessert worden sei das Parkangebot: Mehr als 20 Parkplätze seien hinzugekommen. Gelungen findet Sjuts auch den frisch gepflasterten Vorplatz an der Laube. In der Brunnenanlage plätschert es wieder. Eine Pumpe brauche es dazu nicht, beschreibt Sjuts. Allein durch die Topographie in der Stadt fließe das Wasser vom Mühlengraben bis ans Rathaus.

Bei der Übergabe der Schmiedewiese sind Kinder der Kindergärten eingebunden. Es gibt unterschiedliche musikalische Angebote. Der 74-jährige Hobby-Fotograf Gerhard Schulze zeigt eine Ausstellung von der Bauzeit. So habe er alle Arbeiten während der Bauzeit fotografisch festgehalten, erzählt der Anlieger der Schmiedewiese. Im Sitzungssaal der Stadtverwaltung sind am Eröffnungstag von 15 bis 19 Uhr etwa 300 Fotos des Hardegsers aus der Bauzeit und von früher zu sehen.

Von Ute Lawrenz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gestaltung der Schmiedewiese

Beigebraun sollen sich der Bürgerpark und der Scheunenparkplatz künftig in ihr Umfeld einfügen. Die Ratspolitiker im Bauausschuss der Stadt Hardegsen haben sich auf eine neue Pflastervariante geeinigt. In fünf verschiedenen Formaten werden die Steine verlegt. Die Fußwege sollen ein rotes Pflaster erhalten.

mehr
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 9. bis 15. Dezember 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt