Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
88-jährige Radfahrerin stirbt nach Unfall in Göttingen

Kollision mit Auto 88-jährige Radfahrerin stirbt nach Unfall in Göttingen

Bei einem Verkehrsunfall auf der Danziger Straße ist am Donnerstagvormittag, 24. Januar, gegen 10.35 Uhr eine 88 Jahre alte Radfahrerin aus Göttingen so schwer verletzt worden, dass sie am Freitagmorgen im Krankenhaus verstarb. Die Radfahrerin war beim Abbiegen mit einem Auto kollidiert.

Voriger Artikel
"Tough Guy" Knut Höhler will dritten Sieg in England holen
Nächster Artikel
Pfandbon-Spenden: Sammelboxen in Supermärkten

Tod nach Unfall: Eine 88-jährige Radfahrerin kollidierte in Göttingen mit einem Auto und starb später im Krankenhaus.

Quelle: dpa (Symbolfoto)

Göttingen . Nach derzeitigen Ermittlungen des Verkehrsunfalldienstes der Polizei Göttingen wollte die 88-Jährige mit ihrem Rad von der Danziger Straße nach links auf die Reinhäuser Landstraße abbiegen. Hierbei übersah sie aus noch ungeklärten Gründen einen entgegenkommenden Renault Twingo, an dessen Steuer eine 23 Jahre alte Frau saß. Die Rosdorferin blieb unverletzt. 

Die schwer verletzte 88-Jährige wurde mit dem Rettungswagen in eine Göttinger Klink gebracht, wo sich ihr Gesundheitszustand im weiteren Verlauf erheblich verschlechterte.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Bilder der Woche 6. bis 12. Januar
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt