Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
A 38: Heidkopftunnel wegen Computerfehler gesperrt

Rückstau bis Heiligenstadt A 38: Heidkopftunnel wegen Computerfehler gesperrt

Der Heidkopftunnel im Zuge der A 38 ist wegen eines Computerfehlers seit Sonntagabend gesperrt. Dadurch kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen: Zeitweise staute sich der Verkehr zurück bis nach Heiligenstadt.

Weil der Rechner, der die Anzeige des zulässigen Tempos und der verfügbaren Fahrstreifen steuert, ausgefallen war, habe der Tunnel aus Sicherheitsgründen gesperrt werden müssen, erklärte Martin Rohloff, Leiter der Göttinger Autobahnmeisterei, auf Tageblatt-Anfrage.

Seit Montagmorgen, 6.15 Uhr, ist der Tunnel in Richtung Westen wieder frei. In Fahrtrichtung Halle soll der Tunnel gegen Mittag wieder freigegeben werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Heidkopftunnel

Nur weil ein durch einen Hardware-Fehler ausgefallener Computer nicht rechtzeitig repariert wurde, haben durch die Schließung des Heidkopftunnels am vergangenen Wochenende tausende Autofahrer stundenlang im Stau stehen müssen.

mehr
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt