Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
A 38: Leergut-Lastwagen kippt um

Vollsperrung A 38: Leergut-Lastwagen kippt um

Schon wieder ist auf der Autobahn ein Lastwagen umgestürzt: Nachdem ein Lkw-Fahrer am Mittwochmittag bei Friedland auf die A 38 in Fahrtrichtung A 7 aufgefahren war, kam der mit leeren Bierflaschen beladene Lastwagen plötzlich von der Fahrbahn ab, prallte gegen die Schutzplanke und kippte auf die Seite.

Voriger Artikel
Versuchte Brandstiftung im Maßregelvollzug Moringen
Nächster Artikel
Auto prallt gegen Farb-Laster: Motorbrand

Umgestürzt: Nach nur wenigen Kilometern Fahrt auf der Autobahn 38 kippte der Lastwagen mit leeren Bierflaschen auf die Seite.

Quelle: CR

Göttingen. Große Teile der Ladung gingen zu Bruch und verteilten sich auf der Fahrbahn. Die Autobahn musste komplett gesperrt werden. Der 57 Jahre alte Fahrer aus Osnabrück wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Laut Polizei beträgt die Schadenshöhe nach ersten Schätzungen etwa 40 000 Euro. Erst am Freitag war ein mit Schaumwein beladener Lastwagen auf der A 7 verunglückt.

Hinweis: Der Artikel wurde aktualisiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Lastwagen-Unfall auf A 7

Kistenweise haben Mitarbeiter des Technischen Hilfswerkes (THW) am Freitagmorgen auf der Autobahn 7 in Höhe Sieboldshausen edlen Champagner und teure Weine von der Autobahn gelesen. Die Helfer waren gerufen worden, als ein in der Nacht verunglückter Lebensmittel-Transporter bei der Bergung so auseinander brach, dass sich ein Großteil der Ladung auf die Fahrbahnen in Richtung Norden ergoss.

mehr
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt