Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
ADFC in Göttingen und Northeim starten in die Saison.

Radtouren ADFC in Göttingen und Northeim starten in die Saison.

Die Kreisverbände des Allgemeinen deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) in Göttingen und Northeim starten demnächst in die Saison. Der ADFC Göttingen bietet ab Sonntag, 21. April, bis Ende Oktober 25 sonntägliche Touren in der Region an. Hinzu kommt noch eine Feiertags-Tour am Mittwoch, 1. Mai.

Voriger Artikel
Diebe entreißen Göttinger Studentin die Tasche und flüchten
Nächster Artikel
2900 Helfer beim Göttinger Frühjahrsputz XXL

Schöne Aussicht auf eine Radfahr-Region: Blick von der Tillyschanze auf Hann. Münden.

Quelle: Heller

Göttingen/Northeim. Die Touren decken ein weites Spektrum ab: Die Strecken reichen von 20 bis 153 Kilometer Länge. Sie sind daher in unterschiedliche Schwierigkeitsgrade eingeteilt. Es gibt gemütliche, leichtere, mittlere, anspruchsvolle und sportliche Fahrten.

In Geschwindigkeiten bedeutet dies: Die gemütlichen Touren bewegen sich – wobei kaum Steigungen vorhanden sind – mit zehn bis zwölf Stundenkilometern vorwärts, die sportlichen mit 20 bis 25 Stundenkilometern, wobei Steigungen häufiger vorkommen.

Insbesondere die gemütlichen und leichteren Touren sind auch für Kinder geeignet. Die Fahrten widmen sich unterschiedlichen Themen. Es gibt unter anderem Touren auf den Spuren der Göttinger Universität und zum Tierpark Hardegsen. Sportliche Radler können sich eine Harzschleife über 153 Kilometer oder eine Tour durchs südliche Göttinger Umland über 120 Kilometer vornehmen.

Die erste Tour des ADFC Göttingen startet am Sonntag, 21. April. Die leichte Fahrt zum Thema Göttinger Wasserversorgung ist 25 Kilometer lang und soll fünf Stunden dauern. Unterwegs soll es bei Führungen durch Stadtwerke-Mitarbeiter Einblicke hinter die Kulissen der Göttinger Trinkwasserversorgung geben. Start ist um 11 Uhr an der ADFC-Werkstatt, Güterbahnhofstraße 9. Anmeldung unter Telefon 05 51/60 08 92.

Auch der ADFC Northeim startet mit seinem Tourenprogramm am Sonntag, 21. April. „Kinderstube des Leinepolders“ lautet der Titel der ersten Ausfahrt. Bei der vierstündigen gemütlichen Tour über 35 Kilometer soll mit etwas Glück der Nachwuchs von Wasservögeln beobachtet werden. Deshalb sollte möglichst ein Fernglas mitgenommen werden.

Die Fahrt startet um 10 Uhr an den Northeimer Seeterrassen, Am Nordhafen 1. Anmeldung unter Telefon 0 55 51/5 33 75. Der ADFC Northeim bietet bis 7. September 17 Touren an.

Weitere Infos auf adfc-goettingen.de und adfc-northeim.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt