Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Alkohol und Drogen im Straßenverkehr

Göttingen Alkohol und Drogen im Straßenverkehr

Funkstreifenwagen im Stadtgebiet kontrollierten in der Nacht zu Sonntag, 27. Dezember, mehrere Verkehrsteilnehmer; Ein Autofahrer stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, ein weiterer hatte einen erhöhten Alkoholpegel.

Einem 22-jährigen Verkehrsteilnehmer aus dem Landkreis Göttingen, der unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, wurde eine Blutprobe entnommen. Die Polizei untersagte ihm die Weiterfahrt und leitete ein Verfahren gegen ihn. In derselben Nacht wurde auch ein 28-jähriger Göttinger mit seinem Pkw angehalten, der unter Alkoholeinfluss stand, wie die Polizei mitteilte. Nach einer Atemalkoholkontrolle mit dem Ergebnis 1,25 Promille wurde auch ihm eine Blutprobe entnommen, der Führerschein beschlagnahmt, die Weiterfahrt untersagt. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

epw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Die schönsten Schneebilder unserer Leser
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt