Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Alkoholisiert vom Unfallort entfernt

Göttingen Alkoholisiert vom Unfallort entfernt

Ein 28 Jahrer alter Mann aus dem Bereich Kassel befuhr am Sonntag, 22. November, gegen 1.20 Uhr die Bundestraße 27, Luttertal, in Richtung Göttingen. Nach ersten Ermittlungen kam er wahrscheinlich in Folge nicht angepasster Geschwindigkeit und Alkoholeinfluss kam er nach rechts von der Fhrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke.

Durch den Schleudervorgang wurde die Fahrbahn erheblich mit Erdreich beschmutzt. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, entfernte sich der Mann dann mit dem lbeschädigten Fahrzeug. Zeugen meldeten der Polizei die Verschmutzung der Fahrbahn. Bei der Überprüfung der Unfallstelle fanden die Beamten dann das Kennzeichen des Unfallfahrzeugs.Damit war der Verursacher schnell ermittelt. Noch während der Sachverhaltsaufnahme vor Ort, erschien der 28-jährige dann in Begleitung seines Vaters, um das verlorene Kennzeichen zu suchen. In Anbetracht der Sachlage, gab der Mann sein Fehlverhalten letztlich zu. Er musste sich einer Bluprobenentnahme unterziehen und sein Führerschein wurde sichergestellt.
An Auto und Leitplanke entstand ein Gesamtschaden von 7.500 Euro.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Bilder der Woche 6. bis 12. Januar
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt