Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Alkoholisierte Radfahrer gestoppt

Göttingen Alkoholisierte Radfahrer gestoppt

Insgesamt sieben alkoholisierte Radfahrer haben Beamte der Polizei Göttingen Donnerstag- und Freitagnacht, 29. und 30. Oktober, bei Verkehrskontrollen im
Stadtgebiet von Göttingen erwischt.

Aufgefallen waren einige von ihnen beispielsweise durch Fahren in Schlangenlinien, Missachten des Rotlichts einer Ampel oder entgegengesetztes Fahren in der Einbahnstraße ohne Licht.
Bis auf einen 30 Jahre alten Radler gehörten alle Kontrollierten der Risikogruppe der "jungen Fahrzeugführer" an. Die Altersspanne betrug 20 bis 22 Jahre. Bei den absolvierten Atemalkoholtests kamen Werte von 1,60 bis 2,02 ans Licht. Allen Sieben wurde eine Blutprobe entnommen. Die Polizei leitete Ermittlungsverfahren wegen "Trunkenheit im Verkehr" ein.
Bei einer gezielten Fahrradfahrer-Kontrolle mit Schwerpunkt "Fahren entgegengesetzt der Einbahnstraße" hatte eine Fußstreife der Polizei-Innenstadtwache am Markt bereits am Donnerstagnachmittag, 29. Oktober, in der Zeit zwischen 15 und 18 Uhr in der Jüdenstraße, der Langen-Geismar-Straße und der Nikolaistraße insgesamt dreizehn Verkehrssünder angehalten und gebührenpflichtig verwarnt.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Bilder der Woche 6. bis 12. Januar
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt