Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Allerlei Aktionen rund um das Mittelalter

Ferienprogramm des Städtischen Museums Allerlei Aktionen rund um das Mittelalter

Das Mittelalter steht auch im April im Mittelpunkt vieler Veranstaltungen des Städtischen Museums Göttingen. Auch während der Osterferien unternehmen junge Besucher des Museums am Ritterplan Reisen in die Welt ihrer Vorfahren.

Voriger Artikel
Güterverkehrszentrum empört Leineberger
Nächster Artikel
Prävention gegen Gefäßverkalkung bei Kindern

Aprilthema: die Ausstellung „Hundert Augenblicke ins Mittelalter“.

Quelle: Hinzmann

Wie haben die Menschen im Mittelalter gelebt, und was für Spiele haben sie gespielt? Damit beschäftigen sich am Sonnabend, 2. April, Jungen und Mädchen ab acht Jahren. Der „Kindersamstag“ beginnt um 14.30 Uhr. Am darauffolgenden Sonntag, 3. April, startet um 11 Uhr eine Kostümführung durch die Ausstellung „Hundert Augenblicke auf Göttingen im Mittelalter“. Dafür können sich auch Gruppen anmelden.

Am Sonntag, 10. April, stehen die sogenannten Aufwandsordnungen des Spätmittelalters im Mittelpunkt eines Vortrags, der um 15 Uhr im Spiegelsaal beginnt. Die Statuten regelten den Alltag und die Feste in den Städten. Eine Familienführung durch die Ausstellung ist für Sonnabend, 16. April, vorgesehen. Beginn ist um 15 Uhr. Am Sonntag, 17. April, erfahren Jungen und Mädchen (Mindestalter acht Jahre) alles über das Thema „Vergolden“. Der Umgang mit Blattgold kann auch ausprobiert werden.

In den Osterferien bietet das Städtische Museum in Kooperation mit dem Zoologischen Museum der Universität Göttingen zweitägige Aktionen zum Thema „Menschen und Tiere in der Stadt“ an. Auch dieses Angebot gehört zum Begleitprogramm der Mittelalterausstellung. Die Termine: 19./20. und 26./27. April, jeweils von 10 bis 12 Uhr. Dabei stehen an den Dienstagvormittagen Menschen, an den Mittwochvormittagen Tiere in der Stadt im Mittelpunkt der Angebote. Teilnehmen können Kinder ab sieben Jahren. Am Sonnabend, 30. April, ist ein Kindersamstag geplant. Der Titel lautet „Die kleine Spinne fährt in die Stadt“ – und sie führt dort durch die Mittelalterausstellung.

Anmeldungen werden unter Telefon 05 51 / 28 43 oder per E-Mail entgegengenommen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt