Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Anklage: Tödlicher Messerstich in Groner Landstraße 9a

Ins Herz Anklage: Tödlicher Messerstich in Groner Landstraße 9a

Wegen Totschlags hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen einen 56 Jahre alten Frührentner erhoben. Der Bewohner eines Apartments in der Groner Landstraße 9a hat gestanden, in der Nacht vom ersten auf den zweiten Weihnachtsfeiertag 2012 in seiner Wohnung einen 41 Jahre alten Besucher durch einen Messerstich ins Herz getötet zu haben.

Voriger Artikel
Debatte um Möblierung der Weender Straße
Nächster Artikel
Gericht: Postbeamter aus Region Göttingen zurecht aus Dienst entfernt

Tatort: das Gebäude in der Groner Landstraße in Göttingen.

Quelle: Heller

Göttingen. Elf Tage lang lebte er mit der Leiche im Apartment, ehe er zu Nachbarn ging, sie bat, telefonieren zu dürfen und der Polizei meldete, in der Wohnung liege ein Toter.

Der Anklage liegt ein umfassendes Geständnis zu Grunde. Der Verdächtige habe zwar zunächst davon gesprochen, eine Leiche gefunden zu haben. Bei der Polizei habe er später dann aber eingeräumt, nach Beleidigungen durch das spätere Opfer selbst zugestochen zu haben. Das erklärte am Donnerstag der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Andreas Buick.

Innere Blutungen

Nach dem Ergebnis der Obduktion war das damals bereits lebensgefährlich erkrankte Opfer durch innere Blutungen gestorben. Der Stich mit einer 17 Zentimeter langen Klinge in den Brustkorb habe genau das Herz getroffen. Zur Tatzeit waren Opfer wie Täter betrunken . Der jetzt Angeklagte habe angegeben, von dem Besucher immer wieder beleidigt worden zu sein. Schließlich habe er auf den im Sofa sitzenden Mann eingestochen. Ein Verhandlungstermin ist noch nicht bekannt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Verdächtiger festgenommen

Nach dem gewaltsamen Tod eines 41-jährigen Mannes hat die Polizei einen 56 Jahre alten Göttinger festgenommen. Dieser steht unter dringendem Verdacht, den 41-Jährigen am Sonnabendmittag in dem Mietskomplex Groner Landstraße 9b getötet zu haben. Als Todesursache gibt die Polizei „äußere Gewalteinwirkungen gegen den Körper“ an.

mehr
Anzeigenspezial
Bilder der Woche 6. bis 12. Januar
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt