Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Göttinger Zindelstraße wird nachts gesperrt

Arbeiten am Rathaus Göttinger Zindelstraße wird nachts gesperrt

In der Nacht zu Donnerstag, 3. August, wird die Zindelstraße zwischen Mitternacht und 5 Uhr voll gesperrt. Als Grund nennt die Stadtverwaltung die Anlieferung von vier je acht Meter langen Stahlträgern, die in den Dachraum des Alten Rathauses eingebaut werden sollen.

Zindelstraße, Göttingen 51.532683 9.93448
Google Map of 51.532683,9.93448
Zindelstraße, Göttingen Mehr Infos
Nächster Artikel
Standesämter im Landkreis sehen sich gerüstet
Quelle: GT

Göttingen. Der Einbau sei erforderlich, um die Lasten des Dachtragwerks abzufangen, heißt es in einer Mitteilung. Die darunterliegenden Gebäudeteile würden während der Dauer der Arbeiten gesperrt. "Die Stahlträger sind jeweils geteilt, um sie besser in den Dachraum schaffen zu können", erklärte ein Sprecher. Sie seien in Rudolstadt vorgefertigt worden und müssten nachts nur noch eingebaut werden. Auf diese Weise soll der Buslinienverkehr nicht beeinträchtigt werden. "Falls wider Erwarten das Zeitfenster von rund fünf Stunden nicht ausreichen sollte, wird eine weitere Sperrung in der darauf folgenden Nacht eingeplant", heißt es weiter.
Im ersten Bauabschnitt sollen unter anderem der Zinnenkranz restauriert, die Dachentwässerung abgedichtet und der Dachstuhl saniert werden. Außerdem muss das Dach des Alten Rathauses neu gedeckt werden. Die Dämmung der obersten Geschossdecke steht ebenfalls an.  Die Gesamtkosten für den Bauabschnitt belaufen sich nach Angaben der Stadtverwaltung auf rund 1,4 Millionen Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Von Redakteur Nadine Eckermann

Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt