Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Arbeiten auf dem Sportplatz an der Bünte sollen nach Ostern beginnen

Speerwurf und Sprint Arbeiten auf dem Sportplatz an der Bünte sollen nach Ostern beginnen

Nach Ostern soll es losgehen: Die Sportanlage an der Bünte wird umgestaltet. Im Bau-, Planungs- und Umweltausschuss des Fleckens stellte Christoph Schwahn  vom gleichnamigen Landschaftsplanungsbüro aus Göttingen die abschließende Planung vor.

Voriger Artikel
Waake beschließt ausgeglichenen Etatplan 2014 mit Überschuss
Nächster Artikel
Rat der Stadt Göttingen pocht weiter auf Erdkabel
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Nörten-Hardenberg. Deutlich wurde wieder einmal, dass dieses Projekt für die Nörtener einen besonderen Stellenwert hat. Denn auch wenn alles längst beschlossen ist, blieben auch diesmal Diskussionen nicht aus.

Fest steht der Zeitplan: Nach Ostern wird mit dem Kleinspielfeld begonnen. Weil der SSV Pfingsten seinen 100. Geburtstag feiert – sein neues Sportlerhaus ist deshalb fast fertig –, werden die Arbeiten auf dem Sportplatz aufgehoben. Erst nach dem Fest geht es laut Plan weiter.

Zunächst würden nötige Kanalbauarbeiten ausgeführt. Anfang Juli folge dann der Umbau der  Laufbahn. Ende September soll alles fertig sein. Ob das wirklich klappt, will Schwahn nicht versprechen. Wegen der Umbauarbeiten aber sei der Sportplatz nach Pfingsten nicht mehr nutzbar.

Speerwurf, Hochsprung und Kugelstoßen

Für die Leichtathletik wird eine Rundlaufbahn sowie eine kurze Sprintstrecke angelegt, beides mit Tennenbelag. Möglich sein soll zudem Speerwurf, Hochsprung und Kugelstoßen. Für nötiges Gerät soll ein Schuppen aufgestellt werden. Außerdem sind Bänke aus Recycling-Kunststoff vorgesehen.

Die Zufahrt von der Burgstraße wird es nicht mehr geben. Über den ebenfalls  sanierten Schwarzen Weg werden die Sportler künftig auf den Sportplatz kommen. Ein zweiflügeliges Tor erlaube auch die Zufahrt zum Gelände, beschrieb Schwahn.

In der Regel sei aber nur ein Torflügel zu öffnen, die Zufahrt nur in Ausnahmen möglich. Wegen neuentdeckter Schächte sei das Kleinspielfeld mit zwei Toren und vier Basketballkörben geringfügig verschoben worden.

Von Ute Lawrenz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt