Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Auf der Suche nach dem verschwundenem Mercedes

Nach Festnahme Auf der Suche nach dem verschwundenem Mercedes

Im Zusammenhang mit der Festnahme von drei mutmaßlichen Autodieben aus Litauen am vergangenen Freitag, 11.März, gegen 1.35 Uhr auf einem Autohof an der A 7 bei Hann. Münden suchen die Ermittler nach einem immer noch verschwundenen silberfarbenen Mercedes Benz ML.

Voriger Artikel
Katze mit Luftgewehr beschossen
Nächster Artikel
„Ich wundere mich ob der Tonlage“

Noch verschwunden: Ein Modell des Mercedes Benz ML.

Quelle: EF

Das Auto war nach derzeitigen Ermittlungen zusammen mit dem auf dem Autohof sichergestellten BMW 740 D in der Nacht zum 11. März in Kassel gestohlen worden. Von dem Mercedes im Wert von rund 35000 Euro fehlt bislang aber jede Spur, berichtet die Polizei.
Die Ermittler schließen nicht aus, dass die Diebe der Wagen auf einem Pendlerparkplatz im Raum Hann. Münden oder im benachbarten Kassel (Hessen) unauffällig zwischen anderen Fahrzeugen abgestellt haben. An dem Auto könnte das Kennzeichen HR-E
359 (Schwalm-Eder-Kreis) angebracht sein.
Die drei Tatverdächtigen waren noch am Freitag dem zuständigen Haftrichter beim Amtsgericht Göttingen vorgeführt worden. Dieser erließ einen U-Haftbefehl wegen "Bandendiebstahls" gegen die drei Litauer. Die Männer sitzen seitdem in einer Justizvollzugsanstalt.

ots/fh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt