Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Ausflugstipps für Göttingen und Umgebung

Tipps zum Wochenende Ausflugstipps für Göttingen und Umgebung

Auch an diesem Wochenende haben Göttingen, Duderstadt und die Region wieder einiges an Veranstaltungen und mehr zu bieten. Hier gibt es eine Auswahl der Redaktion.

Voriger Artikel
„1529 – Aufruhr und Umbruch“ im Museum
Nächster Artikel
Polizei verhaftet vier mutmaßliche Einbrecher

Cartoons von Katharina Greve in der Caricatura in Kassel

Quelle: Katharina Greve

Region

  • Zum vierten Mal werden am Wochenende, 30. September und 1. Oktober , Ritterkämpfe auf Schloss Berlepsch zu sehen sein. Erstmals ist das Ritterturnier international, und es gibt nach Aussage von Organisator Fabian von Berlepsch auch ein Preisgeld zu gewinnen. Das Kampfgeschehen beginnt an beiden Tagen um 12.30 Uhr. Zuvor erfolgt ab 11.30 Uhr der Waffencheck und ab 12 Uhr werden die einzelnen Teams vorgestellt. Die Siegerehrung erfolgt am Sonnabend um 18 Uhr und am Sonntag um 14.30 Uhr.
  • Während in zahlreichen Orten im Herbst Kirmes gefeiert wird, gibt es in Bovenden ein viertägiges Erntedank- und Heimatfest . Am Sonnabend, 30. September, steht ab 14 Uhr der Kinder- und Familiennachmittag auf dem Programm. Nachdem sie im vergangenen Jahr das Publikum begeistert hat, wird die Band „Watzmann“ auf der Bühne stehen. Mit dabei sein wird ab 20 Uhr DJ „The Flow“. Die Gäste werden gebeten, in bayrischer Tracht zu kommen, um 20.17 Uhr soll der Faßbieranstich erfolgen. Sonntag, 1. Oktober, beginnt um 10 Uhr mit einem ökumenischen Festgottesdienst im Zelt. Am Nachmittag folgt mit dem Festumzug der Höhepunkt des Festes. Ab 14 Uhr werden wieder zahlreiche Gruppen mit ihren buntgeschmückten Wagen durch die Bovender Straßen ziehen.
  • Die Kirmes in und um die Friedrich-Spielmann-Halle in Jühnde , Galgenkampstraße 19, richtet in diesem Jahr zum Erntedank-Fest die Freiwillige Feuerwehr Jühnde aus. Am Sonnabend, 30. September , wird ab 20 Uhr ein Bayerischer Abend gefeiert, an dem Gäste in bayerischer Tracht den ersten halben Liter Bier gratis erhalten, teilt das Festkomitee der Feuerwehr mit. Außerdem wird die Partyband "El Trinkos" aus dem Werratal auftreten. Ein Gottesdienst wird am Sonntag,1. Oktober, um 10.30 Uhr gefeiert. Um 14 Uhr beginnt der Kirmesumzug, dem sich der Auftritt der Band "Die Eichenberger" anschließt. Dauerkarten für alle Veranstaltungstage sind am Verkaufswagen von Bergmanns Fleisch- und Wurstwaren für 21 Euro erhältlich.
  • Mit einem "Otto-Reutter-Abend" in der Historischen Spinnerei Gartetal wollen Schauspieler Jan Reinartz vom Jungen Theater Göttingen und Christian Giersig am Klavier im Stil einer 20er-Jahre-Revuean den Künstler Otto Reutter erinnern. Aus einfachen Verhältnissen kommend hatte Reutter zu beginn des 20. Jahrhunderts "ein traumhafte Karriere als Entertainer" aufgebaut, so die Veranstalter: vom Volkssänger mit Kneipenauftritten bis zu Auftritten auf den großen Berliner Bühnen. Von ihm stammen viele Chansons aus dieser Zeit, die noch heute bekannt sind. Dazu gehören "Ich bin ein Optimiste" und "Widewitt bumbum". Der Otto-Reutter-Abend beginnt am Sonntag, 1. Oktober, um 19 Uhr im Kultursaal der Spinnerei östlich von Klein Lengden .
  • Seit 2015 hat die Berliner Künstlerin Katharina Greve an ihrem Web-Comic „Das Hochhaus“ gearbeitet. Das Projekt ist abeschlossen und wird Teil der Ausstellung „Mein Mann ist auch Atheist“ in der Caricatura in Kassel sein.
    Cartoons, Comics und Objekte der Wahlberlinerin Greve werden in der Galerie präsentiert. Zu sehen sind neben klassischen Cartoons auch Objekte, Animationen und Comics, „die Greves Fähigkeit offenbaren, ganz eigene Welten zu erschaffen“, kündigt die Galerie an. Leo Fischer, Ex-Titanic-Chefredakteur, beschreibt das Werk so: „Einzigartig im Strich, ohne Vorbild im Witz und von makelloser Eleganz in der Ausführung – das ist die Cartoonkunst der Katharina Greve.“ Die Galerie Caricatura, Rainer-Dierichs-Platz 1 in Kassel, zeigt die Ausstellung von Dienstag bis Sonnabend von 12 bis 19 Uhr, Sonn- und Feiertage 10 bis 19 Uhr (vom 30. September bis 19. November).
  • Die Fotografin Birgit Rossi zeigt ihre großformatigen Fotos erstmals in einer Ausstellung. Der Titel der Schau kommt nicht von ungefähr: „Eisblumen“ hat die Fotografin sie genannt. Ein Teil der Ausstellungsstücke zeigt Blumen und Pflanzen im Eis. „Der Reichtum an Möglichkeiten neue Strukturen entstehen zu lassen, ist unerschöpflich“, sagt Rossi über die Herstellung der Motive, die gefroren fotografiert werden. Die Ausstellung hat weitere Themen von Rossi zu bieten: eine Ahnengalerie und Landschaftsfotos aus dem Raum Adelebsen. Zu sehen sind die Fotografien von Birgit Rossi im Studio Wasserscheune, Alte Dorfstraße 4, im Adelebser Ortsteil Erbsen sonntags von 15 bis 18 Uhr (bis 17. November).
  • 4. Fußball-Kreisliga : Germania Breitenberg - FC Höherberg ( Sonntag, 14.30 Uhr ): Bei Derbys im Eichsfeld ist traditionell jede Menge Pfeffer drin.

Göttingen

  • Vorhang auf für das erste „GT Autokino“ auf dem Göttinger Schützenplatz: Am Sonnabend, 30. September , gibt es noch einmal zwei Filme zu sehen. „Ich – Einfach unverbesserlich3“ (19.30 Uhr, Einlass 18 Uhr) und „Fast and Furious 8“ (22.30 Uhr, Einlass 22 Uhr). Tickets für beide Vorstellungen sind noch an der Abendkasse für 13 Euro erhältlich (ermäßigt elf). Weitere Infos gibt es auf gturl.de/gt-autokino.
  • Zum Lutherjahr 2017 organisiert die Tourist-Information Göttingen einen Stadtrundgang unter dem Motto „Die Reformation in Göttingen“ am Sonnabend, 30. September, um 14 Uhr. Dieser führt zu den historischen Stätten der Reformation in Göttingen. Die Teilnehmer begegnen dabei Handwerkern, politisch taktierenden Ratsherren, katholischen Pfaffen und ihren Konkubinen sowie von außen entsandten Reformatoren, die für Unruhe sorgen und tauchen in das Jahr 1529 ein. Unter dem Motto „Klein, aber oho“ folgt eine weitere Stadtführung am Sonntag, 1. Oktober, um 11 Uhr den Spuren von Georg Christoph Lichtenberg. Der berühmte Physiker, Mathematiker und Philosoph hat in der Stadt gewohnt, geforscht und gelehrt. Bei der Führung werden unter anderem die Häuser, die Lichtenberg bewohnte, und die Alte Universitätsbibliothek besucht. Treffpunkt für beide Führungen ist am Alten Rathaus. Tickets können in der Tourist-Information im Alten Rathaus oder unter Telefon 0551 / 4998031 gekauft werden.
  • Der schottische Gitarrist und Singer-Songschreiber Martin Kelly spielt am Sonnabend, 30. September, um 21.30 Uhr im Nörgelbuff in Göttingen, Groner Straße 23. Mit seiner Band Martin & James supportete er auf Touren unter anderem Künstler wie Bryan Adams, Taylor Swift, Paul Weller und Amy MacDonald, als Co-Writer schrieb er mit dem belgischen Musiker Milow und dem DJ/Produzent LCAW.
  • Die nächste Uraufführung der Göttinger Theatermacher Boat People Projekt steht am Sonnabend, 30. September, auf dem Programm. „Die Probe“ heißt das Stück, in dem es um ein kleines Theater geht und um Akteure aus Syrien, die Bertolt Brechts „Galileo Galilei“ auf die Bühne bringen sollen.
  • „Von Krösus lernen, wie man den Goldesel melkt“ titelt das Programm mit dem Kabarettisten Sebastian Schnoy am Sonnabend, 30. September, im Apex in Göttingen, Burgstraße 46. Beginn ist um 20.15 Uhr.
  • Die Bismarckturm -Saison geht ihrem Ende entgegen. Wer noch einmal die Stufen des Turmes erklimmen und einen Blick über Göttingen in das Leinetal genießen möchte, hat nur noch an diesem Wochenende die Gelegenheit dazu. Der Bismarckturm im Göttinger Wald öffnet seine Türen für Gäste 2017 zum letzten Mal am Sonnabend, 30. September, von 11.30 bis 18 Uhr.
  • Figürliche Elemente, Passagen abstrakter Malerei und Fundstücke verwendet Matthias Walliser für seine Objekte und Installationen. Arbeiten des Göttinger Künstlers sind in der Ausstellung "sonstkeinerda" im Künstlerhaus Göttingen, Gotmarstraße 1, bis Sonntag, 8. Oktober, zu sehen ( sonnabends und sonntags von 11 bis 16 Uhr ).
  • In vollem Galopp eröffnet die Country- und Westernband Slow Horses am Sonntag, 1. Oktober , um 19.05 Uhr die Kultur-Saison in der Osthalle des Universitätsklinikums Göttingen, Robert-Koch-Straße 40. Mit Klassikern und eigenen Songs unternimmt die Band um Frontfrau Gaby Schmidt eine Reise durch 70 Jahre Countrymusik.
  • "Einblicke in die Genese eines Historiengemäldes: Carl Oesterleys Entwürfe und Studien zu "Die Tochter Jephtahs"" ist das das Vortragsthema von Dr. Katja Mikolajczak in der Kunstsammlung der Universität Göttingen, Weender Landstraße 2, um 11.30 Uhr am Sonntag, 1. Oktober.
  • Anlässlich seines 275. Geburtstags werden Lichtenbergs erhaltene physikalische Instrumente und seinen schriftlichen Nachlass, seine Ideen und Praktiken miteinander in Dialog gesetzt. So eröffnen sich ungewohnte Blickwinkel und Sichtweisen auf den vielseitigen Göttinger Gelehrten, sein Selbstverständnis und Arbeiten sowie auf seine Rolle für die Ideen- und Wissensgeschichte des 18. Jahrhunderts. Die Ausstellung wirft einen Blick voraus auf das zukünftige Forum Wissen. Die Führung beginnt um 11 Uhr am Sonntag, 1. Oktober, in der Paulinerkirche, Papendiek 14.
  • Über 25 Aussteller der KFZ-Innung-Südniedersachsen zeigen auf der Messe „gömobil 2017“  am Sonntag,1. Oktober, auf dem Gelände des „Kaufs Parks“ die neuesten Automodelle der Internationalen Automobilausstellung (IAA). Bis zu 40000 Besucher werden an diesem verkaufsoffenen Sonntag erwartet. Es gibt viele Rabatt-Aktionen. Dazu gibt es ein buntes Programm für Jung und Alt. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.
  • 1. Fußball-Oberliga Niedersachsen : SVG Göttingen - Lupo Martini Wolfsburg ( Sonnabend, 16 Uhr , Stadion am Sandweg): Die Schwarz-Weißen empfangen als Schlusslicht den vom ehemaligen HSV-Profi Detlev Dammeier trainierten Regionalliga-Absteiger Lupo Martini Wolfsburg zu einem wichtigen Heimspiel - und zur Generalprobe für das Niedersachsenpokal-Viertelfinale am Dienstag um 16 Uhr gegen den Drittligisten VfL Osnabrück.
  • 2. Basketball-Bundesliga : BG Göttingen - EWE Baskets Oldenburg ( Sonnabend, 18 Uhr , Sparkassen-Arena): Für die Veilchen steht zum Saisonauftakt ein Heimspiel auf dem Programm - und das ausgerechnet gegen den Vizemeister Oldenburg.
  • 3. Fußball-Bezirksliga: 1. SC Göttingen 05 - SG Lenglern ( Sonntag, 14.30 Uhr , Stadion im Maschpark): Nach mehreren Seuchen-Jahren wollen die 05er endlich wieder an alte Erfolge anknüpfen - auch im Heimspiel gegen die SG Lenglern mit ihrem Torjäger Yusuf Beyazit.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt