Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Autobahn 7 wieder frei

Sperrung nach Erdrutsch aufgehoben Autobahn 7 wieder frei

Die nach einem Erdrutsch voll gesperrte Autobahn 7 bei Göttingen ist wieder frei.

Göttingen. Die Arbeiten an dem betroffenen Abschnitt in einer Baustelle zwischen Göttingen-Nord und Nörten-Hardenberg seien erfolgreich gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Am Montagvormittag war eine Böschung unterhalb der Fahrbahn nach heftigen Regenfällen abgerutscht. Deshalb war die A7 Richtung Norden gesperrt worden. In der Region hatte dies ein Verkehrschaos verursacht.

dpa

Ein Erdrutsch neben der Autobahnbaustelle zwischen Weende und Lenglern hat am Montagmittag, 23. August, für chaotische Verkehrsverhältnisse in Göttingen gesorgt.

Zur Bildergalerie

Zur Tageblatt Staumelder-Webcam (mit Blick auf die A 7).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Autobahn heute ab 14 Uhr wieder freigegeben

Eine Entspannung der Verkehrslage ist nach dem Erdrutsch an der A 7 bei Göttingen in Sicht. Die Sperrung der Autobahn wird vermutlich am Dienstag ab 14 Uhr aufgehoben.

mehr
Verkehrchaos nach Erdrutsch auf Autobahn 7

Ein Erdrutsch neben der Autobahnbaustelle zwischen Weende und Lenglern hat am Montagmittag, 23. August, für chaotische Verkehrsverhältnisse in Göttingen gesorgt.

mehr
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt