Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Autofahrer flüchtet nach Überschlag

Unfall-Zeugen gesucht Autofahrer flüchtet nach Überschlag

Ein Renault Kangoo mit Göttinger Kennzeichen ist Sonntagabend, 16. Dezember, gegen 22.20 Uhr auf dem Greitweg in Höhe der Einmündung zur Rudolf-Winkel-Straße gegen einen Betonfahrbahnteiler geprallt und hat sich anschließend überschlagen. Wer den Wagen gefahren hat, ist bislang unbekannt. Ein Busfahrer alarmierte die Polizei.

Voriger Artikel
Autos stoßen auf Kreuzung zusammen
Nächster Artikel
Metronom bietet Standorte in Echtzeit an

Mit Auto überschlagen und geflüchtet: Die Polizei Göttingen sucht den Unfallfahrer eines Renaults.

Quelle: dpa (Symbolfoto)

Göttingen . Nach dem gegenwärtigen Stand der Ermittlungen war der Wagen auf dem Greitweg in Richtung Königsstieg unterwegs. Kurz hinter der Einmündung zur Rudolf-Winkel-Straße stieß der Renault im Bereich einer Kurve aus noch ungeklärten Gründen gegen einen Betonfahrbahnteiler, überfuhr ein auf diesem vorhandenes Verkehrszeichen, kam nach links von der Straße ab und überschlug sich. Das Auto stieß gegen den Jägerzaun eines benachbarten Grundstückes und beschädigte diesen großflächig.

Anschließend rutschte der Wagen zurück auf die Straße, stellte sich auf die Räder und kam am Ende des Grundstückes auf der Straße zum Stehen. Der Fahrzeugführer ergriff vermutlich sofort die Flucht.  Von ihm fehlt jede Spur. Eine Überprüfung der Halteranschrift verlief ergebnislos. Der Renault wurde von der Polizei beschlagnahmt. Die Höhe des entstandenen Schadens beträgt rund 10.000 Euro. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Unfallzeugen werden gebeten, sich unter Telefon 0551/491-1013 bei der Polizei Göttingen zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt