Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Autos stoßen auf Kreuzung zusammen

Fahrer verletzt Autos stoßen auf Kreuzung zusammen

Beim Frontalzusammenstoß zweier Autos auf einer Kreuzung in Hann. Münden ist am Sonntagabend, 16. Dezember, gegen 18.15 Uhr ein 83 Jahre alter Autofahrer leicht verletzt worden. Der Bührener wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Voriger Artikel
Nach Alkotest im Auto heim
Nächster Artikel
Autofahrer flüchtet nach Überschlag

Unfall: Bei einem Zusammenstoß auf einer Kreuzung in Hann. Münden verletzt sich ein 83-jähriger Autofahrer leicht.

Quelle: dpa (Symbolfoto)

Hann. Münden. Nach ersten Erkenntnissen und Zeugenaussagen stieß der Polofahrer beim Linksabbiegen  von der Veckerhäger Straße auf die Fuldabrückenstraße frontal mit einem aus der Wilhelmshäuser Straße entgegenkommenden Peugeot zusammen, an dessen Steuer ein Autofahrer aus Reinhardshagen saß.

Der 27-Jährige hat vermutlich aus noch ungeklärten Gründen die in diesem Moment für seine Fahrtrichtung "Rotlicht" anzeigende Ampel nicht beachtet. Der Peugeotfahrer und sein mit im Wagen sitzender einjähriger Sohn blieben unverletzt. An beiden Fahrzeuge entstand ein Schaden in Höhe von rund 10.000 Euro.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 9. bis 15. Dezember 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt