Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Autotransporter kollidiert mit Eisenbahnbrücke am Maschmühlenweg

Audi Dach abgefahren Autotransporter kollidiert mit Eisenbahnbrücke am Maschmühlenweg

Während der Fahrt ein Auto vom schrottreifen Audi-Coupé zum dachlosen Cabriolet verschrottet – das ist einem 44 Jahre alten Lastwagenfahrer am Montagnachmittag mit einem von ihm transportierten Gebrauchtwagen passiert.

Voriger Artikel
Astrophysiker referiert zum 450. Geburtstag von Galileo Galilei
Nächster Artikel
Stadt Göttingen und Kreis sammeln gut 168 Tonnen alte Weihnachtsbäume

Eisenbahnbrücke am Maschmühlenweg in Göttingen.

Quelle: C. Schweinsberg

Göttingen. Der Mann hatte zwei ältere Fahrzeuge auf seinem Autotransporter geladen – unten einen hohen Geländewagen, oben den Audi. Am Maschmühlenweg fuhr der Laster um 14 Uhr ungebremst durch die Eisenbahnbrücke – und rasierte dem oberen Fahrzeug das Dach ab.

Der Fahrer konnte sein unter der Brücke eingekeiltes Fahrzeug freilich aus eigener Kraft wieder flott kriegen. Er setzte sich in der unteren Etage in den Geländewagen, fuhr diesen etwas zurück, und konnte dadurch die bewegliche obere Etage etwas absenken.

Rückwärts setzte der Transporter dann zurück. Polizei und ein Brückenfachmann sahen sich danach die Bahnbrücke an und stellten fest, dass sie ohne Schaden davon gekommen ist. Die beiden geladenen Pkw sollten ohnehin zum Schrottplatz.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ungebremst auf Stauende aufgefahren

Bei einem Aufahrunfall auf der Bundesstraße 241 zwischen Höckelheim und Northeim sind zwei Autoinsassen leicht verletzt worden.

mehr
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt