Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Bahnübergänge bei Friedland gesperrt

Gleisbauarbeiten Bahnübergänge bei Friedland gesperrt

Die Deutsche Bahn bessert ihre Fahrstrecke im Abschnitt Friedland bis Eichenberg aus. Zwischen Sonntag, 13. Dezember, und Sonnabend, 19. Dezember, wird es deshalb Baugeräusche – teils auch nachts – sowie die Sperrung von zwei Bahnübergängen im Zuge der Marzhäuser Straße (zwischen Reckershausen und Autobahn-Anschlussstelle Friedland) sowie am Burgberg (nur Fußgängerübergang) geben.

Der Bahnübergang Witzenhäuser Straße (Bundesstraße 27) bleibt geöffnet.

Wie die Pressestelle der Bahn mitteilt, sind Gleis- und Weichenbauarbeiten notwendig. Deshalb werden sich die Fahrtzeiten der Züge zwischen Friedland und Göttingen in der Zeit von Montag, 14. Dezember, bis Freitag, 18. Dezember, um einige Minuten verlängern.

Trotz des Einsatzes modernster Arbeitsgeräte und Technologien, so schreibt die Pressestelle, werde es auch nachts zu Lärmbelästigungen kommen. Unter anderem werden Typhone (luftdruckbetriebene Warnhörner) eingesetzt, um die Arbeiter vor herannahenden Zügen zu warnen. Ihr Einsatz werde „auf das unbedingt notwendige Maß beschränkt“. Die Deutsche Bahn bittet Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die mit den Arbeiten verbundenen Unannehmlichkeiten für die Anlieger.

ck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Die schönsten Schneebilder unserer Leser
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt