Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Basar für Projekte von Schwester Karoline

Hilfsaktion für Südamerika Basar für Projekte von Schwester Karoline

Für das Hilfswerk Christo Vive in Chile und Bolivien von Schwester Karoline Mayer wird am Sonnabend, 11. November, ein Basar veranstaltet. Die Aktion organisiert der Göttinger Freundeskreis von 9 bis 12 Uhr im Gemeindezentrum St. Michael, Kurze Straße.

Voriger Artikel
Wahlgeheimnis und Bundeskanzlerwahl
Nächster Artikel
Ohne Pause fünf Tage blitzen

Karoline Mayer: Seit Jahrzehnten im Einsatz für die Armen in Südamerika.

Quelle: SPF

Göttingen. Grundlegend für ein würdiges Leben sind, Mayer zufolge, Erziehung, Bildung und Ausbildung. Mit diesem Ansatz errichtete die Schwester ein christliches Hilfswerk in Chile und Bolivien für Menschen, die in Armut leben. Das Hilfswerk bietet mittellosen Menschen eine kostenlose medizinische Versorgung und unterhält Schulen und Kindergärten.

Aufgrund der erfolgreichen Arbeit Mayers und ihrer Mitarbeiter konnte die Berufsschule in Bolivien vor kurzem bereits durch eine Landwirtschaftsschule und ein Internat erweitert werden, teilte der Göttinger Freundeskreis mit. Das Internat nimmt Auszubildende, die meist aus mittellosen Familien stammen, für die Zeit der Ausbildung auf. Dies ist unter anderem mit der Unterstützung durch Spendengelder zahlreicher Freundeskreise möglich, unter anderem auch vom Göttinger Freundeskreis. Bereits im September organisierte der Freundeskreis ein Treffen, auf dem sich Interessierte und Passanten über die Arbeit von Christo Vive in Lateinamerika informieren konnten. Seit 40 Jahren ist der Göttinger Freundeskreis aktiv, der im vergangenen Jahr das Hilfswerk mit fast 4500 Euro unterstützte

Die 1943 im Altmühltal geborene Mayer kam mit dem Steyler Missionsorden nach Chile. 1973 gründete sie ihr eigenes Hilfswerk mit Sitzen in Bolivien, Chile und Peru. Für ihr Engagement erhielt sie im Jahr 2016 den Göttinger Edith-Stein-Preis.

Auf dem kommenden Basar ist Mithilfe durch Beisteuerung von Kuchen (Anmeldung unter 0551/73738) oder gut erhaltenen Büchern, CD’s und Bildbänden (0551/703324) möglich. Außerdem wird täglich vom 13. November bis zum 18. November von 10 bis 20 Uhr im Kaufpark die Aktion „Miteinander - Füreinander“ organisiert. Dort verkaufen Unterstützer des Hilfswerks ebenfalls Waren und geben Auskünfte über das Hilfswerk, über den Freundeskreis und den Verein Cristo Vive Europa.

Von Lisa Hausmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt