Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Behinderungen nach Unfall auf B 27

Kollision im Berufsverkehr Behinderungen nach Unfall auf B 27

Beim Zusammenstoß zweier Fahrzeuge sind am Dienstagmorgen auf der Bundesstraße 27 zwei Personen leicht verletzt worden. Eine 45-Jährige hatte beim Abbiegen aus einer Grundstückausfahrt ein vorbeifahrendes Auto übersehen.

Voriger Artikel
Sticken, Krimis und Bilderbuchkinos
Nächster Artikel
Indian Summer im Forstbotanischen Garten


Quelle: dpa

Göttingen. Nach ersten Ermittlungen der Polizei fuhr die Frau mit ihrem Kia gegen 7.10 Uhr aus der Ausfahrt auf die Straße An der Lutter und stieß mit einem in Richtung Roringen fahrenden Skoda zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Skoda gegen einen geparkten VW Golf geschoben und beschädigt. Die 28 Jahre alte Skoda-Fahrerin und die 42 Jahre alte Beifahrerin aus dem Landkreis Eichsfeld erlitten bei dem Aufprall leichte Verletzungen.

Bis etwa 8.20 Uhr kam es während der Bergungs- und Reinigungsarbeiten zu Behinderungen des Berufsverkehrs auf der stark frequentierten Strecke. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf 8000 Euro geschätzt.

Von Markus Scharf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 18. bis 24. November
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt