Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Beim Spielen stranguliert: Kind außer Lebensgefahr

Klettergerüst auf Schulgelände Beim Spielen stranguliert: Kind außer Lebensgefahr

Der Zustand des beim Spielen an einer Grundschule in Heilbad Heiligenstadt (Landkreis Eichsfeld) schwer verletzten Jungen hat sich gebessert. Der Neunjährige, der sich am Mittwoch vermutlich an einem Klettergerüst auf dem Schulgelände stranguliert hatte, sei außer Lebensgefahr, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag auf Anfrage.

Voriger Artikel
Patient legt Feuer im LKH Moringen
Nächster Artikel
Initiative "Wohnraumgeist" wirft Uni Versäumnisse vor
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Heilbad Heiligenstadt/Göttingen . Neue Erkenntnisse zum Unfallhergang gebe es aber noch nicht. Zuletzt gingen Ermittler der Kriminalpolizei davon aus, dass sich der Schal des Kindes beim Spielen an dem Klettergerüst verfangen und um den Hals zusammengezogen hatte.

Der Junge war von einem Notarzt wiederbelebt und anschließend in ein Göttinger Klinikum geflogen worden. Der Neunjährige befand sich zum Zeitpunkt des Unglücks in der Obhut eines Kinderhortes.

Es ist der zweite Unglücksfall mit Kindern , die lebensgefährlich verletzt in das Göttinger Uni-Klinikum gebracht wurden. In Osterode war ein dreijähriger Junge am Dienstag in die Söse gestürzt. Er wurde von Rettungskräften leblos im Wasser gefunden und reanimiert.

dapd/bd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wiederbelebung und Intensivstation

Ein vermisstes Kleinkind ist in Osterode am Harz leblos in einem Kanal gefunden worden. Rettungskräfte begannen mit der Wiederbelebung und brachten den Dreijährigen auf die Intensivstation - zu seinem Zustand machte die Polizei in der Nacht zum Mittwoch zunächst keine Angaben.

  • Kommentare
mehr
Anzeigenspezial
Bilder der Woche 6. bis 12. Januar
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt